Drucken

ARONIA - Wilde Beere mit großer Wirkung

Die Indianer des östlichen Nordamerikas verwendeten sie in Notzeiten, im Winter, auf der Jagd oder wann immer sie kräftige Nahrung benötigten. Medizinmänner setzten sie zu Heilzwecken ein. Zu uns kam die Aroniabeere jedoch erst spät und auf Umwegen über Russland, wo sie dank groß angelegter Kultivierung zu einem Volksheilmittel wurde. Der Pressrückstand, Trester genannt, enthält dabei noch viel mehr wirksame Antioxidantien und ist auch lange nicht so herb. Als wohlschmeckender Alltags-Tee ist er ein Geheimtipp zur Unterstützung im Vorfeld vieler Erkrankungen.

weiterlesen...