Drucken

Café Kogi - Der Urwaldkaffee der Hüter der Erde

Die Kogi sind ein Indianervolk in den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta in Columbien. Sie nennen sich selbst die Großen Brüder. Wir sind für sie die Kleinen Brüder. Eine interessante Betrachtungsweise, doch angesichts des Zustands unserer Erde kann man dem eigentlich nur beipflichten. Als die Spanier vor 500 Jahren Südamerika eroberten, lebten dort die Azteken, die Inka – und die Kogi. Abgeschottet von der Zivilisation bewahrten sie ihre ursprüngliche Lebensweise, ihre Riten und ihren Auftrag in dieser Welt: Die Kogi sehen sich als die Hüter der Erde.
Eine Aufgabe, die bedroht ist. Darum bringen sie uns ihren Café Kogi, den ungewöhnlichsten und besten Kaffee überhaupt.

weiterlesen...