Drucken

Der Weg aus der Krise - Histamin-Intoleranz Teil 2

Wer eine Histaminintoleranz hat, ist von Stress noch stärker betroffen als andere. Denn infolge der Histamin-Abbauschwäche werden vermehrt Stresshormone ausgeschüttet. Solange das Leben in ruhigen Bahnen verläuft, mag das noch kein Problem darstellen. In Lebenskrisen schlittern Histaminintolerante aber noch schneller in Stressfolgeerkrankungen als andere Stressgeplagte. Betroffene gelten oft als Hypochonder, weil trotz moderner Diagnostik weder auf Stresshormone noch auf die Histaminthematik geachtet wird.
Die gute Nachricht für alle Betroffenen: Hilfe ist möglich!

weiterlesen...