natursubstanzen header 1


Wulfing von Rohr interviewt Dr. Doris Ehrenberger

Dr. Doris Steiner-Ehrenberger geht es um die Rückbesinnung der Menschen auf die Geschenke der Schöpfung, den Respekt gegenüber der Natur und die sinnvolle Nutzung der Kräfte und Pflanzen aus der Natur sowie die Anerkennung der Medizinkulturen der Naturvölker. Sie geht in diesem Gespräch auf wesentliche Grundlagen der Gesundheit und Heilung ein und spricht auch über einen ausgesprochen weiblichen Zugang und Weg zu Gesundheit und Heilung. Dr. Doris Ehrenberger stellt einige wesentliche Nahrungsergänzungs- und Naturheilmittel vor, darunter auch so ungewöhnliche wie Reishi 4-Sorten, Baobab-Fruchtpulver; natürliche Vitamin-B-Komplexe aus Quinoa und Krill-Öl, das noch höherwertige Omega 3-Fettsäuren als Fischöl enthält. Schließlich ruft sie dazu auf, dass wir noch bewusster und eigenverantwortlicher mit unserer Gesundheit im Zusammenspiel mit den wirklich natürlichen Gaben von Mutter Erde umgehen.

bannerslider newsletter natur und therapie


2. Vereinsnewsletter | Dr. phil. Doris Steiner-Ehrenberger

 

Liebe Naturfreunde und Vereinsmitglieder des Vereins Netzwerk Gesundheit!

Der Frühling steht ins Haus – von vielen sehnlichst erwartet nach dem kalten, grauen Winter. So wie die Natur erwacht, so erwachen auch unsere Lebenskräfte und der Lebermeridian tritt die Herrschaft im Meridiansystem an. Er steht für Kindheit und Jugend, für das Streben des Menschen nach Entfaltung und Wachstum, für die Frühlingsenergie mit ihrer expansiven, manchmal explosiven, nach oben drängenden Kraft. Damit sie nicht verpufft, zu schnell hochschießt oder gehemmt und gestaut wird, will die Leberenergie jetzt besonders gepflegt werden.

Die wichtigsten Ursachen von Lebererkrankungen sind:

  • Virusinfektionen
  • Lebertoxische Chemikalien
  • Peroxide (insbesondere peroxidiertes Speiseöl)
  • Giftstoffe in der Nahrung (vor allem Schimmelpilze)
  • Medikamente (vor allem Antibiotika, Chemotherapeutika)
  • Drogen wie Alkohol
  • Umweltgifte
  • Im Körper abgelagerte Schwermetalle
  • Stress und „sauer sein“
  • Fett im Übermaß
  • Autoimmunerkrankung

 

Was der Leber jetzt nützt - Heilpilze

agaricus heilpilz newsletter Unser wichtigstes Entgiftungsorgan ist ein “Regenerationstalent”. Alle drei Wochen ist die Leber von der ersten bis zur letzten Zelle erneuert. Das geschieht im Körper ganz von allein. Aber auch aus energetischer Sicht gilt es Leber und Galle zu unterstützen. Zu den besten Naturmitteln für diesen Zweck zählen natürlich die Heilpilze, die alle Meridiane in Schuss halten und auch Leber und Galle fördern. Am bekanntesten ist der Reishi. Aber auch der Cordyceps, der Agaricus blazei murrill, der Coriolus oder der Hericium leisten hier gute Dienste. Entgiftend, selbst in Bezug auf Schwermetalle, wirken sie obendrein, auch antioxidativ, antiviral, antibakteriell, antimykotisch, adaptogen (stressausgleichend) sowie balancierend in Richtung Hormone,  Immunsystem (Allergien!) und Herz-Kreislaufsystem.

 

Curcumin, Moringa, Gerstengras

curcumin curcuma newsletter Derzeit hat aber auch Curcumin, der konzentrierte Hauptwirkstoff der leberfreundlichen Curcuma-Wurzel Saison. Oder man nimmt das Pulver der Curcumawurzel in Kapseln, um mehr Wirkung zu erzielen als man mit der Anwendung als Gewürz erreicht.

Moringablatt und Gerstengras sind durch ihren Nährstoffreichtum ebenfalls potente Lebermittel. Moringa entgiftet sogar Medikamentenrückstände. Gerstengras leifert Serotonin und Tryptophan, die die Stimmung aufhellen und Alkoholismus entgegenwirken.

 

Löwenzahn, Brennnessel, Tausenguldenkraut

loewenzahn newsletter Diese heimischen Kräuter haben etwas gemeinsam. Sie regen den Gallensaft in der Leber an. Dadurch wird nicht nur Fett leichter verdaut, es wird auch die Leber besser von Rückständen befreit. Ein Ballaststoff (Baobab, Akazienfaser) ist auch noch vonnöten, um die toxinbeladenen sekundären Gallensäuren aufzunehmen und auszuscheiden.

 

 

 

Sango Meeres Koralle oder Micro Base

sango meeres koralle newsletter Sauer macht (zumindest die Leber) keineswegs lustig. Zum Entsäuern werden basische Mineralstoffe benötigt, wie sie in der Sango Meeres Koralle oder in der Micro Base enthalten sind. Die Sango Meeres Koralle ist weniger geeignet, wenn man einen ausgeprägten Magensäuremangel hat. Sie neutralisiert aber Überschüsse bei Sodbrennen. Die Micro Base hat hingegen keinen Einfluss auf die Magensäure, da ihre Basen erst nach der Abspaltung der Säuren im Dünndarm (sie werden als CO2 abgeatmet) verfügbar sind.

 

 

 

Tipp aus der Naturheilkunde:

Sie wachen auf und es schmerzt in der Hüfte, an der Schulter oder im Rücken. Der Schmerz kann auch auf Viren-Aktivitäten zurückzuführen sein! Etwa lösen Adenoviren nicht nur Erkältungen, sondern auch Entzündungen im Bewegungsapparat aus. Was kann man tun? Wärme und entzündungshemmende Naturmittel hochdosiert! Also warm halten, mit Wärmflasche (nicht zu heiß) abends ins Bett und entzündungshemmendes wie Krillöl, Weihrauch oder MSM in zumindest doppelter Tagesdosierung einnehmen. Auch alles, was die Viren-Aktivität bremst, ist günstig: Tulsi Tee, Sternanis oder der Cordyceps Pilz. Bei Nervenschmerzen sind der Vitamin B-Komplex aus Quinoa und der Hericium Pilz der wohl schnellste Weg zur Schmerzfreiheit.

Reis enthält Arsen aus den Böden. Vollkornreis und daraus hergestellte Reisprodukte sogar noch mehr als polierter Reis. Arsen sammelt sich im Körper an. Man wird es von alleine nicht mehr los. Irgendwie scheinen die Inder ihr Lieblingsgewürz Curcuma ganz genau zu kennen. Denn der Reis wird damit traditionell gewürzt, wodurch sich Arsen ausleiten lässt! Ein Curcuma-Kur über einige Wochen könnte etwa Kindern helfen, die mit Reismilch und Reisschleim statt Kuhmilch aufgezogen wurden.

 

Fallberichte aus dem Therapeutennetzwerk

Grauer Star
Frau 83, vor einem Jahr wurde sie am Auge wegen grauem Star operiert. Nun beginnt sich ihre Sehkraft wieder zu verschlechtern. Lutein-Zeaxanthin verlangsamt diesen Prozess aber deutlich.

Sehschwäche
Mann 48, arbeitet als Grafiker am Bildschirm. Seine Sehkraft verschlechtert sich innerhalb eines halben Jahres dramatisch. Orangefarbene Schutzbrillen verändern die Farben zu stark, deshalb kann er nur Lutein-Zeaxanthin nehmen und zusätzlich Krillöl, das sich wegen des Astaxanthins ebenso gut auf die Sehkraft auswirkt. Weiters trinkt er öfter Tulsi-Tee und nimmt hin und wieder Moringa wegen des Beta-Carotin-Gehalts. Außerdem hört er zu rauchen auf. Innerhalb von zwei Monaten erlebt er eine deutliche Besserung seiner Sehkraft.

Abnehmen
Frau 38, Übergewicht seit vielen Jahren, Jo-Jo-Effekte nach Diäten, trotz Bewegung und maßvoller Ernährung nimmt sie nicht ab. Die Buntnessel, kombiniert mit Aminosäuren I und Aminosäuren III (kleine Buntnessel-Kur) bringt sie ihrem ersehnten Ziel näher. Sie nimmt innerhalb von drei Monaten etliche Kilo ab, obwohl sie durch Körpertraining an Muskelmasse zunimmt. Die Körpersubstanzanalyse zeigt: Sie nahm 6 kg Körperfett ab.

Schnappfinger
Frau 54, leidet schon länger an einem Schnappfinger. Die natürliche Schwefelverbindung MSM brachte nach zwei Monaten Einnahme durchschlagenden Erfolg.

Hund mit Leberkrebs
Ein betagter Pudel sollte eingeschläfert werden, da er Leberkrebs mit mehreren Metastasen in der Lunge hat. Das war vor einem Jahr. In der Zwischenzeit sind der Lebertumor und die Metastasen völlig verschwunden. Der Hund bekam Papayablatttee (den er freiwillig in großen Mengen trank), kolloidales Germanium und den Reishi Pilz.

 

Veranstaltungsübersicht

event 170310 therapeuten jour fixe wien»Therapeuten Jour Fixe Wien«
Ein Get-together von & für ganzheitliche Begleiter
Freitag 10.03. bis Sonntag 12.03.2017
Veranstaltungstyp: Jour Fixe

Details

Anmelden

Bei unserem Therapeutentreffen in Wien sind auch unsere Vereinsmitglieder herzlich willkommen. Die Veranstaltung am Samstag - mein Vortrag mit Schulung “Heilen mit Natursubstanzen” - ist kostenlos buchbar, die Veranstaltung am Sonntag über Kolloide für einen kleinen Beitrag. Am Freitag gibt es noch wenige Plätze für “Energetisch Testen mit Muskeltest” und auch für “Energetisch Testen mit Rute und Tensor”.

 

event 170401 tarot bild»TAROT«
Wissen und Interpretation des Tarot aus damanhuranischer Sichtweise
Samstag 01.04. und Sonntag 02.04.2017
Veranstaltungstyp: Seminar

Details

Anmelden

Von Samstag 01.04. bis Sonntag 02.04.2017 findet ein höchst spannendes Seminar zum Thema “Tarot”, präsentiert von der Leiterin der Heilerschule Damanhur (Oberitalien), Antilope Verbene statt. Heute nutzen Millionen Menschen weltweit das Tarot, um durch zufällige Kartenkonstellationen Antworten auf alltägliche, aber auch gesundheitliche Fragen im Augenblick der Frage zu erhalten. Das Tarot zu deuten ist ein faszinierendes Wechselspiel zwischen Betrachter und Kartenbild. Die Symbolsprache des Tarots eröffnet den Zugang zur Seelenwelt und jenen 90 Prozent unseres Gehirns, die wir als Unterbewusstsein bezeichnen. Dabei spielt die individuelle Reaktion auf ein Motiv genauso eine wichtige Rolle wie das mystische Deutungswissen, das Mysterienschulen wie Damanhur intensiv und in – sagen wir einmal - sehr direktem Zugang zum altägyptischen/atlantischen Wissen pflegen. Der Narr, der Herrscher, die Welt, die Hohepriesterin, die Schwerter, die Stäbe, die Münzen, die Kelche – jedes Tarot-Symbol spricht seine eigene Sprache, bildlich umgesetzt durch Falco, Gründer von Damanhur.

Zum Ansehen und Downloaden der Eventübersicht klicken Sie bitte HIER

 

Es sind wieder einige interessante Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten unter www.naturundtherapie.at vorbereitet.

Neutrale und unabhängige Vereinsplattform: www.naturundtherapie.at. Gerne können Sie diesen Newsletter weiterleiten.

Auf dieser Website finden Sie kostenlos Wissenswertes zu Naturprodukten, natürlicher Lebensführung, Komplementärmedizin u.v.m.

Herzlichst Ihre

doris unterschrift

Dr. phil. Doris Steiner-Ehrenberger
Vereinsgründerin und Obfrau

netzwerk gesundheit naturundtherapie logo naturundtherapie.at

 

Verein Netzwerk Gesundheit, natur & therapie

A - 8382 Mogersdorf, Postfach 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.naturundtherapie.at

 

 

Diese Information erreicht Vereinsmitglieder der Kundendatei von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auf unseren Websites finden Sie kostenlos Wissenswertes zu Natursubstanzen, natürlicher Lebensführung, u.v.m.
Falls Sie diesen Newsletter abbestellen wollen, senden Sie uns bitte ein E-Mail mit dem Hinweis Newsletter-Abmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haftungsschluss: Dieses E-Mail und/oder Anlagen sind vertraulich und enthalten privilegierte Informationen. Sind Sie nicht der beabsichtigte Empfänger oder haben diese E-Mail aufgrund eines Fehlers erhalten, so informieren Sie bitte umgehend den Absender und löschen dieses E-Mail.
Disclaimer: This e-mail and/or attachments are confidential and may contain privileged informations. If you are not the intended recipient or received this e-mail in error please notify the sender immediately and delete this e-mail.

 

www.naturundtherapie.at | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schöne Haut - Spiegel eines gesunden Lebens

Schöne Haut Spiegel eines gesunden Lebens

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ. Sie ist ein sichtbares Zeichen für Schönheit, Vitalität und Gesundheit. Was ihr nützt und was ihr schadet kann man buchstäblich an ihr ablesen. Sie spiegelt dabei nicht nur ...

weiterlesen...

Baobaböl

Baobaböl das beste Hautpflegeöl das je entdeckt wurde

Kein Öl hat so viele wunderbare Eigenschaften gleichzeitig. Baobaböl aus den Samen der Baobabfrucht pflegt, nährt, befeuchtet, regeneriert u...

weiterlesen...

Was Sie über Sonnenschutz wis…

Was Sie über Sonnenschutz wissen sollten

Die Sonne genießen – aber in Maßen. Die Sonne trainiert unsere natürlichen Hautfunktionen. Je nach Typ verfügt die Haut über natürliche Sonn...

weiterlesen...

Kein Ärger mit dem Fersenspor…

Kein Ärger mit dem Fersensporn

Wird ein Fuß ständig überbelastet, entstehen wiederholt Risse in der Sehnenplatte an der Fußsohle. Es kommt zu einer chronischen Entzündung...

weiterlesen...

Schwindel

Schwindel und was man dagegen tun kann

Es gibt circa dreißig verschiedene Ursachen für Schwindel! Deshalb suchen manche lange, bis sie endlich Hilfe finden. Zum Glück kann man Sch...

weiterlesen...

Der graue Star

Der Graue Star

Der graue Star ist eine Trübung der Augenlinse und sehr verbreitet. Er kann gut operiert werden, jedoch sind OP-Termine rar und die Erkranku...

weiterlesen...

Ernährung nach dem Stoffwechs…

Ernährung nach dem Stoffwechseltyp

Fühlen Sie sich oft schwach und müde? Ausgelaugt und träge? Merken Sie, dass sie trotz ausreichender Mahlzeiten kaum Energie haben, unruhig ...

weiterlesen...

Abnehmen? So funktioniert es …

Abnehmen so funktioniert es wirklich

Die einen halten ihr Gewicht seit Kindheitstagen mühelos, die anderen plagen sich schon ebenso lange damit. Bei manchen geht es nach de...

weiterlesen...

Häufig Nasenbluten

Häufig Nasenbluten

Nasenbluten kann ganz harmlos sein. Dennoch erschrickt man, wenn es öfter vorkommt. Je nach Ursache können gelegentlich auch sanfte Naturmit...

weiterlesen...

Entsäuern mit der Sango Meere…

Entsäuern mit der Sango Meeres Koralle

Auf der japanischen Insel Okinawa leben überdurchschnittlich viele über Hundertjährige. Sie sind dabei noch dazu außergewöhnlich gesund und ...

weiterlesen...

Allergiezeit

Allergiezeit - damit die Nase nicht mehr rinnt

Ende Jänner ist es wieder soweit – die Haselnuss blüht und die Pollensaison ist eröffnet. Alle Jahre wieder beginnt damit nicht nur die schö...

weiterlesen...

Tulsi - das heilige Basilikum

Tulsi - das heilige Basilikum

In Indien gilt Tulsi als “Königin der Kräuter”. Die heiligste Pflanze der Hindus repräsentiert die Gegenwart des höchsten Gottes Vishnu. Das...

weiterlesen...

Die Darmflora

Die Darmflora. Was nützt ihr? Was schadet ihr?

Was nützt ihr? Was schadet ihr? Die Symbiose des Menschen mit seiner Darmflora gehört zu den bewährtesten Erfolgsmodellen der Evolution. Der...

weiterlesen...

Darmpolypen & Divertikel

Darmpolypen und Divertikel

Polypen sind Schleimhautwucherungen, die verschieden stark ausgeprägt sein können. Meist sind sie harmlos. Doch im Darm und im Magen können ...

weiterlesen...

Borreliose

Borreliose - Ein Biss und seine jahrelangen Folgen

Ein Biss und seine jahrelangen Folgen. Die Borreliose oder Lyme-Erkrankung ist die häufigste von Zecken übertragene Infektionskrankheit. Der...

weiterlesen...

So wichtig ist Eisen!

So wichtig ist Eisen!

Eisenmangelsymptome wie Haarausfall, Depression, Müdigkeit, Leistungsschwäche und Infektanfälligkeit sind viel verbreiteter als man denkt. N...

weiterlesen...

Der wilde Yams

Der wilde Yams. Powerknolle für die Frau

Powerknolle für die Frau. Störungen im hormonellen Zyklus sind weit verbreitete Phänomene in der Frauenheilkunde. All zu oft werden hier kün...

weiterlesen...

Was Sie über Progesteron wiss…

Die Rolle des Progesterons im weiblichen Zyklus: Der weibliche Zyklus wird von den Hormonen Östradiol und Progesteron mit Hilfe übergeordnet...

weiterlesen...

Mit freier Nase durch den Win…

Mit freier Nase durch den Winter

Ein Schnupfen dauert behandelt eine Woche und unbehandelt auch eine Woche, sagt man. Stimmt nicht. Mit Naturmitteln kann Schnupfen oft noch ...

weiterlesen...

Hilfe bei Blasenschwäche

In der Werbung sieht man unbeschwerte Frauen, die wegen ihres „heimlichen Leidens“ Einlagen tragen. Blasenschwäche ist jedoch keine „natürli...

weiterlesen...

Immer kalte Füße?

Immer kalte Füße?

Kalte Füße sind nicht nur ein Symptom von Frauen und doch sind sie häufiger betroffen. „Eisfüße“ erhöhen die Anfälligkeit für Erkältungen un...

weiterlesen...

Kolloidales Silber

Kolloidales Silber

Silber wurde schon in der Antike zu Heilzwecken eingesetzt. In Ägypten, Rom, Griechenland, Persien, Indien und China waren diverse Zubereitu...

weiterlesen...

Problemorgan Schilddrüse

Problemorgan Schilddrüse

Die Schilddrüse ist schmetterlingsförmig, liegt am Hals und hat nur etwa Walnussgröße. Dennoch ist sie ein äußerst wichti...

weiterlesen...

Pigmentflecken

Pigmentflecken

Nicht jeden stören Pigmentflecken. Wenn doch, muss guter Rat kein teurer Rat...

weiterlesen...

Depressionen durch Vitaminman…

Depressionen durch Vitaminmangel?

Es sind handfeste Fakten, die uns hier begegnen. Mangel an Vitamin D und/oder Mangel an B-Vit...

weiterlesen...

Cissus - der Knochenheiler

Cissus - der Knochenheiler

Kann ein Knochenbruch in vier Wochen statt den üblichen sechs ...

weiterlesen...

Abnehmen? So funkti…

Abnehmen so funktioniert es wirklich

Die einen halten ihr Gewicht seit Kindheitstagen...

weiterlesen...

Häufig Nasenbluten

Häufig Nasenbluten

Nasenbluten kann ganz harmlos sein. Dennoch ersc...

weiterlesen...

Entsäuern mit der S…

Entsäuern mit der Sango Meeres Koralle

Auf der japanischen Insel Okinawa leben überdurc...

weiterlesen...

Allergiezeit

Allergiezeit - damit die Nase nicht mehr rinnt

Ende Jänner ist es wieder soweit – die Haselnuss...

weiterlesen...

Tulsi - das heilige…

Tulsi - das heilige Basilikum

In Indien gilt Tulsi als “Königin der Kräuter”. ...

weiterlesen...

Die Darmflora

Die Darmflora. Was nützt ihr? Was schadet ihr?

Was nützt ihr? Was schadet ihr? Die Symbiose des...

weiterlesen...

Darmpolypen & D…

Darmpolypen und Divertikel

Polypen sind Schleimhautwucherungen, die verschi...

weiterlesen...

Borreliose

Borreliose - Ein Biss und seine jahrelangen Folgen

Ein Biss und seine jahrelangen Folgen. Die Borre...

weiterlesen...

So wichtig ist Eise…

So wichtig ist Eisen!

Eisenmangelsymptome wie Haarausfall, Depression...

weiterlesen...

Der wilde Yams

Der wilde Yams. Powerknolle für die Frau

Powerknolle für die Frau. Störungen im hormonell...

weiterlesen...

Was Sie über Proges…

Die Rolle des Progesterons im weiblichen Zyklus:...

weiterlesen...

Mit freier Nase dur…

Mit freier Nase durch den Winter

Ein Schnupfen dauert behandelt eine Woche und un...

weiterlesen...

Hilfe bei Blasensch…

In der Werbung sieht man unbeschwerte Frauen, di...

weiterlesen...

Immer kalte Füße?

Immer kalte Füße?

Kalte Füße sind nicht nur ein Symptom von Frauen...

weiterlesen...

Kolloidales Silber

Kolloidales Silber

Silber wurde schon in der Antike zu Heilzwecken ...

weiterlesen...

Problemorgan Schild…

Problemorgan Schilddrüse

Die Schilddrüse ist schmetter...

weiterlesen...

Pigmentflecken

Pigmentflecken

[pb_text el_title="Pigmentflecken Haut Haare Nägel Schönheit Alter Jugend Jugendlichkeit" width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_a...

weiterlesen...

Cissus - der Knoche…

Cissus - der Knochenheiler

[pb_text el_title="Cissus Kann ein Knochenbruch in vier Wochen statt den üblichen sechs Wochen heilen?" width_unit="%" enable_dropcap="n...

weiterlesen...
Zum Seitenanfang