natursubstanzen header 1

Sodbrennen

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)


Sango Meeres Koralle
Tagesdosierung: 3x2 – 3x3 Kps
Wirkung: neutralsiert Magensäureüberschuss.


Tulsi - Indisches Basilikum
Tagesdosierung: 1-3 Tassen
Wirkung: Tulsi stärkt den Magen und hilft bei Verdauungsstörungen wie Sodbrennen.


Reishi oder Hericium oder Cordyceps oder Agaricus oder Coriolus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 bis 3x2 Kps
Wirkung: Alle Vitalpilze – insbesondere aber der Hericium und der Reishi - helfen bei Helicobacter pylori, ein häufiger Auslöser von Gastritis, entstressen gleichzeitig, wirken entzündungshemmend, lindern Sodbrennen und Magengeschwüre, bei Magenbrennen ist Hericium am wirksamsten.


Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Bei Sodbrennen und Aufstoßen, Bitterstoffe unterstützen die Verdauung (Gallenfluss).


Brennnessel Kps
Tagesdosierung: 3x2 Kps
Wirkung: Entzündungshemmend, hilfreich bei Sodbrennen, Gastritis und Magengeschwüren.


Vulkanmineral Plv
Tagesdosierung: 1 gestrichener Tl in Wasser
Wirkung: Vulkanmineral entsäuert.

Zum Seitenanfang