Erfahrungsberichte Vitalpilze

Die hier veröffentlichte Erfahrungsberichte sendeten uns Therapeuten des Netzwerk Gesundheit und Privatpersonen.
 
Wählen Sie nach Anfangsbuchstaben, z. B. A wie Allergie, B wie Bandscheiben, usw.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

 

Achillesfersenentzündung

Frau, heftige Schmerzen im Bein werden als Gichtanfall diagnostiziert (genetische Disposition mütterlicherseits). Sie bekommt Schmerzmittel, um überhaupt gehen zu können. Dadurch Überlastung des anderen Fußes und Magenschmerzen aufgrund der Schmerzmittel. Der Gichtschmerz ist nach einer Woche verschwunden, doch am anderen Bein traten an der Ferse massive Schmerzen auf, jedoch untypisch für Gicht an der Ferse. Das wurde als Achillesfersenentzündung diagnostiziert, die ein Jahr andauern sollte. Sie bekam wieder Schmerzmittel und dazu Magenschutz. Die Schmerzen wurden so schlimm, dass sie mit Krücken gehen musste und ihr war dauernd übel. Daraufhin setzte sie alle Medikamente ab, testete sich selbst Hericium Vitalpilz und Cucurmin, Weihrauch und Cissus, zusätzlich gab sie Ozonöl, Magnesiumöl und Zinköl 3-mal täglich auf den Bereich der Achillessehne Ferse. Sie benötigte nach drei Tagen keine Krücken mehr, nach sieben Tagen hatte sie kaum noch Schmerzen, wollte dann mit den Kapseln und der Einreibung aufhören, dadurch kamen die Schmerzen aber wieder, daher setzte sie die Einnahme der Kapseln 14 Tage fort. Sie reduzierte die Einreibung auf einmal täglich und zwar abends, seitdem ist sie schmerzfrei und das seit September.

Allergie

Frau 28, seit Jahren Pollenallergie. Einnahme der Vitalpilze Cordyceps und Reishi (je 2 Kps tgl.) über fast ein Jahr. Heuer keinerlei Heuschnupfen mehr.

Allergische Ausschläge

Mädchen 16, heftige Ausschläge im Gesicht, die kommen und gehen. Energetischer Test zeigt, welche Nahrungsmittel sie meiden soll. Zusätzlich bekommt sie – ausgetestet – L-Glutamin zur Sanierung der Darmschleimhaut, Reishi Vitalpilz und OPC sowie kolloidales Zink ins Gesicht gesprüht. Nach einer Woche sind die Ausschläge leichter und verschwinden binnen eines Monats.

Allergie nach Antibiotikagabe

Frau 52, nimmt aufgrund einer Blasenentzündung Antibiotika. Bis dahin hatte sie dank Reishi Vitalpilz keinerlei Allergiesymptome in der Heuschnupfenzeit. Doch kurz nach Beendigung der Antibiotikaeinnahme setzte der Heuschnupfen ein. Trotz begleitender Einnahme von Lactobac Darmbakterien zeigten Quantenmedizin Messungen Energieungleichgewichte vor allem im Dickdarm (die Leberenergie war hingegen sehr ausgeglichen, was auf Reishi Vitalpilz zurückzuführen ist).
Im Quantenmedizin-Test wurde Grapefruitkernextrakt in hohen Dosen von 9 Kps. täglich ermittelt. Eine Reise ans Meer beendete den Heuschnupfen, darum lässt sich nicht sagen, wie wirksam Grapefruitkernextrakt indirekt in Bezug auf die Allergie wirklich war. Nach der Rückkehr kam der Heuschnupfen vor allem dann wieder, wenn Stresssituationen auftraten. Daher wurde wieder mit Reishi Vitalpilz und nun auch mit Jiaogulan zusätzlich zu Grapefruitkernextrakt und Lactobac Darmbakterien gearbeitet.

Angina

Frau 34, bekommt über Nacht Angina (wie so viele in den letzten Monaten). Sie nimmt Coriolus Vitallpilz, kolloidales Silber und flüssiges Silizium. Nach einer Woche ist sie wieder völlig gesund.

Arthrose

Frau 74, seit langer Zeit Arthrose mit Schmerzen in Schulter, Knie, Handgelenken, zusätzlich starkes Ziehen vom Lendenwirbel ins Bein hinab. Ausgetestet wurden MSM, Hericium Vitalpilz, flüssiges Silizium und kolloidales Magnesiumöl. Rasche Besserung, Schmerzrückgang.

Asthma

Frau 25, allergisches Asthma bessert sich außerordentlich nach Einnahme von Reishi Vitalpilz über sechs Monate und die Schwefelverbindung MSM über vier Monate zusätzlich.

Bandscheibenschmerzen

Frau 64, nach jahrelang zurückliegender Bandscheiben-OP immer noch Schmerzen im Lendenwirbelbereich. Unverträglichkeiten werden aufgedeckt. Premium Krillöl mit Astaxanthin und Hericium Vitalpilz sowie Verzicht auf unverträgliche Nahrungsmittel beseitigen Schmerzen innerhalb eines Monats.

Eine Frau hat nach lange zurückliegender Bandscheiben-OP immer noch Schmerzen im Lendenwirbelbereich. Krillöl und Hericium Vitalpilz beseitigen die Schmerzen innerhalb eines Monats.

Bauchschmerzen

Frau, heftige Bauchschmerzen, Erbrechen, doch ohne Befund. CRP Wert bei 159. Mit den Vitalpilzen Coriolus, Hericium und Agaricus sowie Papayablatt, Curcumin und Krillöl hat sich nach drei Tagen das Erbrechen gelegt, nach einer Woche ist der CRP-Wert auf 7,5 gesunken und die Bauch- und Rückenschmerzen sind ebenfalls verschwunden.

Bauchspeicheldrüsen Werte

Frau, erhöhte Bauchspeicheldrüsenwerte ließen sich durch Hericium Vitalpilz in den Normalbereich senken.

Bindegewebsschwäche, Müdigkeit, Stimmungstiefs

Frau 56, sehr schwaches Bindegewebe, immer müde, lustlos, oft sehr traurig, häufig Schmerzen in der Muskulatur. Mit Silizium flüssig und Cordyceps Vitalpilz ändert sich ihr Befinden grundlegend. Sie kann dadurch verstärkt Fitness machen, was sie zusätzlich aufbaut.

Blasenentzündung

Frau 50, plötzlich auftretende blutige Blasenentzündung mit heftigen Schmerzen. Sie nimmt jede Stunde abwechselnd zwei Kapseln Grapefruitkernextrakt bzw Cordyceps Vitalpilz. Dazu trinkt sie je einen Liter Aronia Tee bzw. Tulsi Tee. Noch am Abend ist kein Blut mehr im Urin und der Schmerz hat nachgelassen. Am nächsten Tag wiederholt sie die Einnahme von Grapefruitkernextrakt bzw. Cordyceps Vitalpilz alle zwei Stunden und trinkt dieselbe Menge Tee. Am darauffolgenden Tag hat sie keinerlei Beschwerden mehr, setzt mit normaler Dosierung fort.

Bluthochdruck

Mann 68, Bluthochdruck, zuerst Durchfälle durch Auricularia Vitalpilz, die nach drei Wochen vorbei waren, Blutdruck normalisierte sich.

Frau 53, Bluthochdruck normalisiert sich durch Weglassen von primär unverträglichem Milcheiweiß und die Einnahme von Reishi Vitalpilz.

Mann 53, unter verschiedenen Natursubstanzen testet der Maitake Vitalpilz am besten. Tatsächlich reguliert sich sein Blutdruck innerhalb einer Woche nach unten und bleibt während der Einnahmedauer von einem Monat auf Normalniveau. Dann wird die Einnahme beendet. Nach einer Woche ohne Maitake Vitalpilz ist der Blutdruck wieder so hoch wie zuvor.

Borreliose

Mann 48, seit einem Jahr Borreliose, Antibiotika halfen nicht. Cordyceps Vitalpilz langfristig in höherer Dosierung (3-2-0) und kolloidales Silber (ein Schluck abends) beruhigen das Geschehen innerhalb von zwei Monaten.

Mann 43, nahm Antibiotika, doch immer wieder treten Borreliose-Schübe auf mit Kribbeln am ganzen Körper. Anfangs hilft Cordyceps Vitalpilz, jedoch in hoher Dosierung von 3 x 4 Kapseln täglich. Zusätzlich kolloidales Silber dreimal täglich ein Schluck. Hericium Vitalpilz bringt das Kribbeln schließlich völlig zum Verschwinden.

Brustkrebs

Eine Frau mit nicht–operablem Brustkrebs lässt sich von einer Therapeutin Hericium Vitalpilz, kolloidales Germanium und Papayablatt Tee austesten und arbeitet noch mit einer energetischen Methode zur Zellumprogrammierung. Sie arbeitet hart auf ihrem Bauernhof und macht weder Bestrahlungen noch Chemotherapie. Der Arzt der Klinik ist erstaunt, dass sie nach einem halben Jahr noch am Leben ist, der Tumor nicht gewachsen ist und auch keine Metastasen entstanden sind.

Bypass Operation

Frau 82, vor acht Jahren zweite Bypass Operation mit Einsetzen einer Schweineherzklappe, die Carotis ist beidseitig nahezu zu 90 % verkalkt. Energetisches Austesten weist mich auf das Thema Homocystein hin, denn es testen Aminosäuren III und Vitamin B-Komplex aus Quinoa, typische Mittel bei erhöhtem Homocystein. Außerdem leidet die Frau seit ihrer Jugend an Gelenksentzündungen, ein weiterer Hinweis. Der Bluttest bestätigt, Homocystein liegt bei über 30 μmol (statt unter 10). In der Folge nimmt die Frau die getesteten Naturmittel Krillöl, Aminosäuren III, Vitamin B-Komplex und Curcuma. Sie erholt sich in der Folgezeit völlig, auch die Gelenksentzündungen verschwinden. Zwei Jahre später wird die Carotis überprüft, sie ist nur mehr zu 20 % verkalkt. 6 weitere Jahre später bekommt sie Vorhofflimmern, die Schweineherzklappe wird undicht. Eine weitere OP ist nicht möglich aufgrund des hohen Risikos. Sie bekommt einen Herzschrittmacher. Die Schwierigkeit ist nun, Naturmittel auszusuchen, die das Vorhofflimmern positiv beeinflussen, das Blut aber nicht zu sehr verdünnen, denn sie bekommt Macumar. Für die undichte Herzklappe testet Traubenkernextrakt mit Coenzym Q10. Das ist wie alle Polyphenole leicht blutverdünnend.
Sie nimmt 2 Kapseln täglich. Es wird ein anderes Blutverdünnungsmittel verordnet und auch die Dosis  reduziert, weil Macumar ihr Blut zu stark verdünnt. Die Einstellung auf das neue Mittel erfolgt schon mit begleitender Einnahme von getesteten Mitteln: Krillöl, Vitamin B-Komplex, Aminosäuren III, Reishi Vitalpilz und Traubenkernextrakt mit Coenzym Q10. Aus dem sehr kritischen Zustand vor 3 Monaten wird ein stabiler Zustand. Die Blutbefunde sind perfekt, CRP-Wert bei 0,01. Der Herzschrittmacher funktioniert einwandfrei, die Herzleistung hat sich aber auch unabhängig davon stark verbessert, das Vorhofflimmern ist nicht mehr feststellbar.
So sollten die Schulmedizin und die Naturheilkunde zusammenwirken. Zum Wohle des Menschen. Diese Frau würde nicht mehr leben ohne Schulmedizin, aber auch nicht ohne Naturmedizin.

Chemotherapie

Frau, Chemotherapie aufgrund von Unterleibskrebs, getestet wurden Cordyceps Vitalpilz, Yams, Krillöl – damit gab es keinerlei Übelkeit, viel besseres Allgemeinbefinden.

COPD

Mann mit COPD im 3. Stadium, durch täglich Cordyceps Vitalpilz und gelegentlich Coriolus Vitalpilz verbessert sich das Lungenemphysem entscheidend und die Flüssigkeitsansammlung bildet sich zurück. Sein Herzrhythmusproblem mit Aussetzern verschwindet durch den Auricularia Vitalpilz, den er statt Thrombo-Ass nimmt.

Darminfektion stark

Frau 65, starke Darminfektion. Nach Einnahme verordneter Medikamente wurde der Durchfall noch schlimmer. Nach 2 Tagen Einnahme von 5 Kps Reishi Vitalpilz und 3 Kps Lactobac zeigte sich eine deutliche Besserung.

Dauerschmerzen in Schulter

Frau 75, nach einem langen zurückliegenden Unfall, hat eine Frau praktisch Dauerschmerzen, die sie nur durch Einnahme von Schmerzmitteln aushalten kann. Nach drei Wochen Cissus und Hericium Vitalpilz hat sie nun kaum noch Schmerzen.

Depression

Mann 19, depressiv, zurückgezogen, planlos. Die Aufarbeitung seines Vaterthemas mit Hilfe von Psychokinesiologie hilft ihm schnell, sein Leben in den Griff zu bekommen. Parallel stärkt ihn Rhodiola rosea, Krillöl und Cordyceps Vitalpilz. Zusätzlich wird die Leber gestärkt, da sie beim energetischen Test Belastungen zeigt.

Diabetes

Frau 78, seit ca. 30 Jahren Diabetes Typ 2, nimmt seit ca. 10 Jahren regelmäßig Krillöl und Granatapfel sowie den Reishi Vitalpilz und die Bittermelone. Jährliche Gefäßuntersuchung zeigt, dass keine Verschlechterung der Gefäßgesundheit vorliegt. Außerdem hat sie ihre starke Pollenallergie vollständig verloren.

Frau 72, bekommt für Diabetes Typ 2 Coprinus Vitalpilz und Chaga Vitalpilz ausgetestet. Zehn Tage lang ist der Blutzucker hoch, da sie nach eigenem Ermessen sofort die blutzuckersenkenden Medikamente abgesetzt hat.  Am zehnten Tag aber war der Blutzucker im Normbereich und stieg auch weiterhin nicht mehr an!

Durchblutungsstörungen, Couperose

Frau, 58. Probleme mit der Durchblutung, speziell im kardiovaskulären Bereich. Mit dem Auricularia Vitalpilz, MSM, kolloidalem Magnesium sowie kolloidalem Kalium (Einnahme seit einigen Monaten), haben sich die mittels Quantenmedizin ermittelten Werte wesentlich verbessert.

Ekzem

Mann, um die 50, hat seit über 15 Jahren ein Ekzem am Kopf. Hat bereits eine jahrelange medizinische Behandlung hinter sich. Die Ärzte meinten vor 3 Jahren, dass es chronisch ist und nie mehr weggehen wird. Nach energetischem Test bekam er kolloidales Germanium, Agaricus Vitalpilz und Aronia Tee. Bereits 14 Tage später ist das Ekzem fast verschwunden.

Frau 38, immer wieder starke Ekzeme, Besserung nur durch Kortison. Austestung ergibt den Bedarf von Cordyceps Vitalpilz 4 Kapseln täglich, MSM 3 Kapseln täglich, Krillöl 2 Kapseln täglich und kolloidales Silberöl. Schnelle Besserung, nach etwa einem Monat treten die Ekzeme nicht mehr auf.

Energiemangel

Frau 54, unter anderem wenig Energie und häufige Kopfschmerzen, beginnende Vergesslichkeit. Curcumin BCM-95 hat offenbar große regenerative Wirkung auf die Mitochondrien. Innerhalb einer Woche verbessert sich der Zustand rapide.

Entzündung (stark), Bauchschmerzen, Erbrechen

Frau, heftige Bauchschmerzen, Erbrechen, doch ohne Befund. CRP Wert bei 159. Mit den Vitalpilzen Coriolus, Hericium und Agaricus sowie Papayablatt, Curcumin und Krillöl hat sich nach drei Tagen das Erbrechen gelegt, nach einer Woche ist der CRP-Wert auf 7,5 gesunken und die Bauch- und Rückenschmerzen sind ebenfalls verschwunden.

Erbrechen, Bauchschmerzen, Entzündung (stark)

Frau, heftige Bauchschmerzen, Erbrechen, doch ohne Befund. CRP Wert bei 159. Mit den Vitalpilzen Coriolus, Hericium und Agaricus sowie Papayablatt, Curcumin und Krillöl hat sich nach drei Tagen das Erbrechen gelegt, nach einer Woche ist der CRP-Wert auf 7,5 gesunken und die Bauch- und Rückenschmerzen sind ebenfalls verschwunden.

Erkältung

Mann 19, hat tagelang leichte Erkältungssymptome, bekommt dann über Nacht starken Schnupfen und geringes Fieber. Zehn Kapseln Reishi Vitalpilz über den Tag verteilt und ein Liter Tulsi Tee drängen die Erkältung zurück, sodass er sich schon am nächsten Tag wieder fit fühlt.

Frozen shoulder

Frau, Schmerzen in der Schulter. Der Schmerz ging innerhalb von 5 Tagen (!!!) komplett weg, obwohl meine Entzündung massiv war. Ich habe aber in diesen Tagen sehr hoch dosiert: Krillöl (6 Kps täglich), Reishi Vitalpilz (8 Kps täglich), MSM (6 Kps täglich), kolloidales Silizium (2 EL täglich in Wasser). Ich ließ mich gleich zu Beginn einmalig infiltrieren, damit die Schwellung im Gelenk zurückgeht und die Nährstoffe überhaupt zum entzündeten Areal vordringen können (der Arzt hielt mindestens 4 Infiltrationen in Wochenabstand für erforderlich...).

Gastritis und Darmpolypen

Frau 74, immer wieder flauer Magen, Darmentzündungen, im Vorjahr Helicobacter pylori Belastung, mit Antibiotika behandelt, und ein bösartiger Darmpolyp, der rechtzeitig entfernt wurde. Zwei Wochen vor der Gastroskopie bzw. ein Monat vor der Koloskopie beginnt sie mit der Einnahme von Hericium Vitalpilz und Premium-Krillöl mit Astaxanthin. Bereits nach drei Tagen fühlt sie sich besser, nach einer Woche keine Durchfälle und keine Darmschmerzen, kein flauer Magen mehr. Die Gastroskopie und die Koloskopie sind ohne Ergebnis – alles in bester Ordnung.

Gedächnisschwäche, Infektanfälligkeit

Mann 64, das Gedächtnis lässt stark nach und er ist infektanfällig. Nach zwei Monaten Einnahme von Shiitake Vitalpilz ist er viel fitter und vitaler, das Gedächtnis ist wieder wie früher und er hat seinen Dauerschnupfen verloren.

Gelenksschmerzen

Frau 58, seit Jahren starke Gelenksschmerzen, Schlaflosigkeit, nervlich belastet. Einnahme von Krillöl in Kombination mit MSM brachte bei den Gelenksschmerzen eine Verbesserung von 90 % innerhalb von 4 Wochen. Zusätzliche Gabe von Rhodiola mit Cordyceps Vitalpilz und Jiaogulan (Einnahme morgens 2 Kapseln) beseitigt Schlaflosigkeit innerhalb kürzester Zeit. Nebeneffekte: ausgeglichener, energievoller, nicht mehr so müde.

Glutenunverträglichkeit

Mann 48, starke Gastritis, vermutlich durch Glutenunverträglichkeit ausgelöst. Heftiges Magenbrennen trat in den letzten 8 Monaten bereits bei vielen weiteren Nahrungsmitteln auf. Der Hericium Vitalpilz heilte nun die Magenschleimhaut innerhalb von zwei Wochen komplett aus. Das wirklich Erstaunliche: der Mann reagiert nun nicht einmal mehr auf Gluten mit Sodbrennen und Aufstoßen.

Grippaler Infekt, Grippe

Mädchen 15, Halsentzündung wird mit Antibiotika behandelt. Ihre etwas jüngere Schwester zeigt auch erste Anzeichen eines beginnenden Infekts. Sie bekommt ausgetestete Mittel: Coriolus Vitalpilz 3x1, Acerola mit Zink 3x1 und bleibt einen Tag von der Schule zu Hause. Danach ist sie wieder fit, nimmt die Mittel aber weiter eine Woche lang. ihre Mutter nimmt vorbeugend dieselben Mittel in derselben Dosis und wird nicht krank.

Mann 38, erste Grippesymptome legen sich etwas mit Sternanis, doch eneregtischer Test ergibt, dass er Agaricus Vitalpilz benötigt. Der hilft so durchschlagend, dass er seine geplante Reise antreten kann.

Gürtelrose

Frau, 58, sehr schmerzhafter Herpes zoster, da gleich zu Beginn der Infektion Naturmittel ausgetestet werden, ist alles nach zweieinhalb Wochen ganz abgeheilt. Die ärztliche Prognose lautete ursprünglich mindestens vier Wochen Arbeitsausfall. Sie bekam Reishi Vitalpilz und Hericium Vitalpilz, Aminosäure Lysin doppelte Tagesdosis, kolloidales Zink auf den Ausschlag gesprüht im Wechsel mit kolloidalem Ozonöl.

Halsschmerzen

Frau 20, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Gefühl der Abgeschlagenheit nach einer erschöpfenden Reise. Sie fürchtet krank zu werden und nimmt zehn Kapseln Sternanis, genauso viel Coriolus Vitalpilz und drei Kapseln Acerola auf drei Tagesportionen aufgeteilt. Dazu trinkt sie sie zwei Liter Tulsi Tee und gurgelt auch damit. Nach zwei Tagen sind die Grippeanzeichen völlig verschwunden.

Harndrang (nachts), Kraftlosigkeit

Mann, um die 50, muss seit zehn Jahren nachts zweimal zur Toilette, schläft sehr schlecht, hat Burnout hinter sich, Potenz schlecht, verzagt, trotz sonst fröhlichem Charakter, müde, kraftlos, obwohl er gern ins Fitnessstudio geht. Mit vier Kapseln Cordyceps Vitalpilz täglich bis mittags ist er nach zehn Tagen ein “neuer Mensch”, sämtliche Beschwerden haben sich maßgeblich gebessert.

Hausstauballergie

Bub, 3 Jahre, Atemprobleme durch eine Haustauballergie. Mit Reishi Vitalpilz (2x1 Kapsel und MSM 1x1 Kapsel) verschwindet die Allergie vollständig innerhalb von ein paar Wochen.

Frau 25, sehr lästige Allergie mit starken Niesanfällen. Einnahme von MSM und Reishi Vitalpilz bringt eine starke Verbesserung innerhalb von drei Monaten.

Hautausschlag, Hautflecken, Juckreiz an Armen und Beinen

Mann 76, plötzlich auftretender Juckreiz an Armen und Beinen, Ausschlag, Flecken, die Behandlung erfolgte mit Kortison.
Dank der ausgetesteten Substanzen Vitamin B Komplex aus Quinoa, MSM und Reishi Vitalpilz sind Hautauschlag und Flecken innerhalb von vier Monaten ganz und der Juckreiz ist weitgehend verschwunden. Kortison konnte sofort abgesetzt werden. Er nimmt die Substanzen weiterhin und es geht ihm allgemein sehr gut.

Hautveränderung im Gesicht, Karpaltunnelsyndrom

Frau 72, am Nasenflügel dunkle, erhabene Hautveränderung ungeklärter Ursache, OP angeraten, doch durch mehrmonatige Einnahme von (ausgetestetem) Reishi Vitalpilz und Aufbringen von kolloidalem Zink verschwindet die Hautveränderung. Sie trocknet aus, bröselt ab und man sieht nichts mehr davon. Außerdem verschwinden ein Karpaltunnelsyndrom und Knieschmerzen durch zusätzliche Einnahme von MSM und Hericium Vitalpilz.

Herpes labialis (Lippenherpes)

Mädchen 17, Herpes labialis, immer wiederkehrende Infektion, kolloidales Silizium bringt im Zeitraum von nur einem Monat nachhaltigen Erfolg.

Herzrhythmusstörungen und Schmerzen im Bewegungsapparat

Mann, Schmerzen unbekannter Herkunft und trotz etlicher Bemühungen nicht zu bessern sowie Herzrhythmusstörungen. Durch Duina-Massage, premium Krillöl+Astaxanthin und Hericium Vitalpilz verbessert sich alles massiv.

Heuschnupfen

Frau 34, seit Jahren sehr starker Heuschnupfen, im Vorjahr sehr deutliche Besserung durch Einnahme von MSM, Krill und Reishi Vitalpilz. Heuer begann sie im Jänner mit MSM und Krillöl und nahm ab März Reishi Vitalpilz und ist völlig frei von Symptomen!

Mann 19, seit Jahren Heuschnupfen von Jänner durchgehend bis Ende Oktober. Er hat schon hin und wieder Reishi Vitalpilz versucht. Doch heuer begann er mit der Einnahme konsequent im Jänner. Bisher keinerlei Allergiesymptome!

Frau 35, allergisch auf Frühblüher wie Hasel. Weglassen belastender, unverträglicher Nahrungsmittel wie Milch und Milchprodukte, Stressreduktion durch Rhodiola Mix, gegen die Allergie hilft getesteter Cordyceps Vitalpilz zusammen mit Reishi Vitalpilz und Traubenkernextrakt (OPC) hochdosiert, zwei Kapseln täglich.

Histaminintoleranz

Frau 53, viele Symptome, doch keine greifbare Diagnose. Energetischer Test mit Nahrungsmitteltestsatz zeigt sofort eine Histaminproblematik. Verbesserung durch Diät, doch nicht allzu streng. Zusätzlich über zwei Monate Vitamin B-Komplex aus Quinoa, Reishi Vitalpilz, kolloidales Zink, kolloidales Magnesium. Die Frau erholt sich, vor allem auch nervlich.

Mann 45, Histamin- und Laktoseintoleranz nach Antibiotikabehandlung, Erleichterung mit Hericium Vitalpilz, Lactobac Darmbakterien, Yams gegen die Erschöpfung und Vitamin B-Komplex aus Quinoa gegen die nervliche Anspannung. Nach 6-monatiger Begleitung mit Naturmitteln und Diät erholt er sich wieder ganz.

Zum Lebensmitteltestsatz ist zu sagen: Ich habe noch nie jemanden getestet, der alles verträgt. Jeder hat die eine oder andere Schwäche Nahrungsmittel zu verstoffwechseln und daraus Probleme. Die größten Erfolge mit unseren Naturmitteln haben wir immer dann, wenn der Körper zusätzlich durch Weglassen dieser Nahrungsmittel entlastet wird und sich so schnell und vollständig regenerieren kann. So auch diese Dame, die zum Nachtesten da war:

Frau 25, seit einem Jahr heftige Histaminintoleranz unmittelbar nach Antibiotikakur, bei der sie von Übelkeit und Durchfällen geplagt war. Sie bekam Herz- und Pulsrasen, extreme Atemnot. Bei ihr wurde die Histaminintoleranz aufgrund der starken und eindeutigen Symptome damals schnell erkannt. Sie kam jedoch, weil sie schulmedizinisch keine Lösung sah. Bei ihr testete Reishi Vitalpilz (senkt Histamin), Hericium Vitalpilz (heilt die Darmschleimhaut) und Akazienfaser (Schutzfilm auf Darmschleimhaut). Jetzt nach zwei Monaten Einnahme und Diät geht es ihr sehr gut. Der Nachtest zeigt, dass sie schon einige Lebensmittel essen kann, die früher gar nicht akzeptiert wurden. Sie benötigt weiterhin alle drei Mittel und noch zusätzlich kolloidales Magnesium und kolloidales Zink (weiße Einschlüsse auf den Fingernägeln). Bei beiden Nährstoffen ist die Resorption gestört, außerdem sind sie Basisstoffe für die DAO-Bildung und daher für den Histaminabbau notwendig.

Husten hartnäckig

Frau 32, sehr starker Husten nach einer Verkühlung, der Cordyceps Vitalpilz in doppelter Tagesdosierung verhilft innerhalb von einigen Stunden zu völliger Beschwerdefreiheit.

Husten chronisch

Frau, seit vielen Jahren extremer Husten mit viel Schleimbildung ähnlich einem Raucherhusten, obwohl sie nie geraucht hat. Sie hat schon alles probiert, aber nichts half. Bis auf Chaga Vitalpilz – er ließ den hartnäckigen Husten nach zehn Tagen Einnahme verschwinden.

Juckreiz am ganzen Körper

Frau 59 Jahre, starker Juckreiz am ganzen Körper, hatte schon alles versucht, der Juckreiz stoppte nach 4 Tagen Einnahme von Weihrauch, Reishi Vitalpilz und Curcuma (energetisch ausgetestet).

Kalte Füße

Frau 80, seit 25 Jahren Diabetikerin, kann nachts nicht schlafen, da die Füße immer kalt sind und die Muskulatur in den Beinen angespannt ist. Cordyceps Vitalpilz und kolloidales Magnesium (wässriges, oral) verändern die Situation binnen weniger Tage vollkommen. Sie schläft wieder bestens.

Kalte Knoten in der Schilddrüse

Frau, Antriebslosigkeit und kalte Knoten in der Schilddrüse, die bereits vor einem dreiviertel Jahr hätten operiert werden sollen. Eine Therapeutin testete für sie Cordyceps Vitalpilz, vier Kapseln täglich. Nach wenigen Tagen Einnahme fühlt sie sich bereits viel besser. Jetzt kam die gute Nachricht: In der Zwischenzeit sind die Knoten kleiner geworden – keine OP! Diesen Erfolg kann man so nicht in der Literatur nachlesen, da ist nur die Rede von balancierender Wirkung bei Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse, aber nicht explizit bei kalten Knoten. Das Schwierige hierbei ist die Abgrenzung gegenüber einem Krebsgeschehen, das bei kalten Knoten in Betracht gezogen werden muss. Aus diesem Grund ist der geschilderte Fall besonders spektakulär.

Kälteempfinden

Frau 38, ihr ist ständig kalt, sie hat wenig Energie, ist niedergeschlagen und sorgt sich ständig (typische Symptome einer Milz-Qi-Schwäche). Außerdem rinnt ihr dauernd etwas Schleim von den Stirnhöhlen in den Hals. Ernährungsumstellung mit Verzicht auf Milchprodukte, Weizen, Zucker, Schweinefleisch, Südfrüchte. Keine Rohkost, stattdessen gedämpfte Gemüse und gedämpftes Obst, langgekochte Hühnersuppe und Hirse, Kürbis, viele wärmende Gewürze, Ingwertee. Außerdem erhält sie 3x2 Coriolus Vitalpilz Kapseln täglich, 3x2 Sternanis Kapseln und zusätzlich kolloidales Magnesium, da Magnesiummangel auch zum Frieren beiträgt (und sie auch nächtliche Wadenkrämpfe hat). Nach einer Woche reduziert sie die Dosis an Kapseln auf je 2x2. Schnelle Besserung aller Symptome. Das Frieren lässt nach, sie hat mehr Lebensenergie, bessere Laune, keine Verschleimungstendenzen mehr und auch eine bessere Verdauung.

Knieschmerzen

Mann, seit 20 Jahren Knieschmerzen durch eine Fußballverletzung, zusätzlich schlechtes Allgemeinbefinden und Schmerzen im Rachen beim Schlucken seit vor zwei Jahren Zungenkrebs auftrat (OP, Chemo, Bestrahlung). Es testen MSM, flüssiges Silizium, Reishi Vitalpilz. Seinen Vitamin D Mangel gleicht er durch Sonnenbäder aus. Schnelle Regeneration, keine Knieschmerzen mehr.

Mann 52, seit 20 Jahren Knieschmerzen durch alte Fussballverletzung, hatte vor 2 Jahren Zungenkrebs (OP, Chemo, Bestrahlung), immer noch Schmerzen beim Schlucken, Schmerzen bis tief in den Nacken hinein, Müdigkeit, sehr schlechtes Allgemeinempfinden. Neben Körblerzeichen werden MSM, Silizium, Reishi Vitalpilz und Vitamin D aus Champignons ausgetestet. Die Wirkung stellt sich schnell ein. Die Schmerzen im Knie verschwinden fast ganz. Das Allgemeinempfinden ist wieder gut, die Lebensenergie zurückgekehrt, keine Rezidive feststellbar.

Frau 69, Schmerzen des Karpaltunnels der rechten Hand. das Tragen einer Schiene nachts und die Einnahme von premium Krillöl mit Astaxanthin und MSM bringen deutlichen Schmerzrückgang. Hericium Vitalpilz bringt noch zusätzliche Verbesserung.

Frau 80, Knieschmerzen, für die es schulmedizinisch keine Erklärung gibt. Außerdem ist die Beinmuskulatur schwach, die Füße fühlen sich kalt an. Nach sechs Tagen Einnahme von vier Kapseln Cordyceps Vitalpilz täglich sind die Füße warm, die Knieschmerzen beinahe ganz abgeklungen und sie fühlt sich insgesamt stärker und vitaler.

Knöchel, geschwollen

Mann 80, bekommt plötzlich Fieber, das nach zwei Tagen und der Einnahme von Sternanis und Reishi Vitalpilz wieder zurückgeht. Dann bildet sich am großen Zeh eine intensive Schwellung. Energetischer Test zeigt den Bedarf von Brennnessel an. Nach weiteren fünf Tagen Brennnessel-Einnahme ist die Schwellung wieder rückgebildet.

Kraftlosigkeit, Harndrang (nachts)

Mann, um die 50, muss seit zehn Jahren nachts zweimal zur Toilette, schläft sehr schlecht, hat Burnout hinter sich, Potenz schlecht, verzagt, trotz sonst fröhlichem Charakter, müde, kraftlos, obwohl er gern ins Fitnessstudio geht. Mit vier Kapseln Cordyceps Vitalpilz täglich bis mittags ist er nach zehn Tagen ein “neuer Mensch”, sämtliche Beschwerden haben sich maßgeblich gebessert.

Krebserkrankung

Frau, Krebserkrankung, Operation, bekommt danach Chemotherapie und Bestrahlungen im Gesicht. Dank Begleitung mit dem Cordyceps Vitalpilz kommt es zu einem so ungewöhnlich schnellen und optimalen Heilungsverlauf, wie man ihn an der Uniklinik Köln noch nie erlebt hat.

Frau, Leberkrebs im fortgeschrittenen Stadium, Lebensverlängerung um 3 Jahre durch Einnahme von getesteten Natursubstanzen wie kolloidales Silizium, Krillöl, Reishi Vitalpilz, Curcuma.

Leberwerte erhöht

Frau, ständig erhöhte Leberwerte nach Gabe einer Blutkonserve bei Not-OP. Patientin lehnt die einzig mögliche Therapie mit Interferon ab. Im Laufe der Jahre stiegen die Werte ständig und normalisierten sich erst nach Reishi Vitalpilz Einnahme. Nun sind sie seit 30 Jahren wieder im Normbereich!

Leukämie beginnend

Frau 82, wir haben kürzlich im Newsletter berichtet, dass durch die Anwendung von Silizium, Jiaogulan, Eisen, Moringa, Cordyceps Vitalpilz und vor allem kolloidalem Germanium und Papayablatt Tee das Blutbild ein Monat nach der letzten Bluttransfusion immer noch stabil blieb. Nun sind drei weitere Monate vergangen und es ist auch jetzt noch stabil.

Leukoplakie

Frau mit Leukoplakie auf der Zunge (“Weißschwielenkrankheit”). Die Erkrankung ist rückläufig dank Cordyceps Vitalpilz.

Magenbeschwerden

Mann 62, seit langem schon Magenbeschwerden, das nur mit Säureblockern behandelt wird. Erst das Weglassen von Gluten macht beschwerdefrei und – wenn doch irgendwo Gluten enthalten waren – der Hericium Vitalpilz bringen völlige Beschwerdefreiheit. Nebenbei hat sich sein Bluthochdruck reguliert.

Nagelpilz

Frau 38, hartnäckiger Nagelpilz, alle schulmedizinischen Behandlungsversuche waren ohne Erfolg. Kolloidales Ozonöl und gezielter Aufbau des Immunsystems mit – ausgetestetem – flüssigem Silizium, Agaricus Vitalpilz und Grapefruitkernextrakt bringen Abheilung nach drei Wochen.

Nackenschmerzen

Frau 54, Nackenschmerzen durch Zugluft (Klimaanlage). Sie nimmt drei bis vier Tage lang 2x4 Kapseln Hericium Vitalpilz. Nach dem zweiten Tag waren sie schon vorbei. Zur Sicherheit nimmt sie noch täglich vier Kapseln weiter.

Nervenschmerzen

Ein Mann mit unerträglich starken Nervenschmerzen in Armen und Beinen ist nicht behandelbar, da keine der schulmedizinischen Therapien anspricht. Tatsächlich verschwinden die Schmerzen mit dem Hericium Vitalpilz binnen weniger Wochen vollständig.

Nervenschmerzen und Herzrhythmusstörungen

Mann, seit Jahren Schmerzen im Bewegungsapparat und Herz-Rhythmusstörungen, gegen die nichts hilft. Duina-Massage, Hericium Vitalpilz und Krillöl bringen eine Besserung um 90 %.

Nesselausschlag

Frau, seit zwei Jahren heftige Urtikaria (Nesselausschlag), es werden nach und nach zehn verschiedene Medikamente erfolglos ausprobiert, Einnahme von Yucca-Brokkoli, Lactobac-M Darmbakterien und Coriolus Vitalpilz (alles energetisch ausgetestet) bringt den Ausschlag zum Verschwinden, schon seit einem Jahr ist sie völlig beschwerdefrei.

Netzhautablösung

Frau im mittleren Alter, sucht wegen einer Netzhautablösung das Krankenhaus auf. Sie holt sich dort einen Keim, bekommt eine heftige Bindehautentzündung, die nach Aussage der Ärzte mit medikamentöser Behandlung 6 Wochen dauern soll. Eine Freundin, eine Therapeutin, bietet ihr an, unsere Naturmittel für sie zu testen. Erst nach dreieinhalb Wochen ohne Besserung ist die Frau bereit dazu. Getestet wurde der Reishi Vitalpilz, 3 Kapseln täglich. Nach vier Tagen ist die Entzündung völlig ausgeheilt. Die Ärzte können sich den Erfolg nicht erklären.

Nierenbeckenentzündung

Frau, bekommt kurz vor Seminarbeginn am Wochenende akute Nierenbeckenentzündung mit Fieber und heftigen Schmerzen, Cordyceps Vitalpilz 5 Kapseln zum Start, alle 2 Stunden 2 weitere Kapseln, drei Stunden später kein Fieber und keine Schmerzen mehr.

Nierenschwäche und Prostataproblematik

Mann 80, Prostatawerte sind so schlecht, dass beim nächsten Arztbesuch in zwei Monaten “Größeres ansteht”, wie der Arzt sagt. Reishi Vitalpilz und Cordyceps Vitalpilz werden ausgetestet. Nach zwei Monaten ist die Prostata bestens. Arztkommentar: “Alles ok, kommen Sie in fünf Jahren wieder”. Seitdem sind zwei Jahre vergangen. Die Prostata machte nie wieder Schwierigkeiten, er hatte seitdem keine Grippe mehr, er ist fit und arbeitet den ganzen Tag, fährt hunderte Kilometer mit dem Auto ohne größere Anstrengung, ist geistig voll da, sein Blutdruck ist in Ordnung, seine Nierenschwäche mit zeitweise schlechten Nierenwerten (die Mutter hatte eine Schrumpfniere) hat sich maßgeblich gebessert und benötigt keine Behandlung.

Nierentransplation

Frau, mittleres Alter. Nach einer Nierentransplantation testet der Cordyceps Vitalpilz sehr stark. Doch wie ist seine immunaktivierende Eigenschaft einzuschätzen, wo doch Immunsuppressiva eingenommen werden müssen? Interessanterweise benötigte die Frau weniger Immunsuppressiva. Sie verließ sich ganz aufs energetische Austesten. Ihre neue Niere funktioniert besser als die Statistik vermuten ließe. Die Funktion ließ im Laufe der Zeit nicht nach, wie das sooft der Fall ist und eine weitere Transplantation erfordert.

Ödeme an den Beinen

Frau 62, starke Ödeme in beiden Beinen. Bereits zwei Tage nach Einnahme des Polyporus Vitalpilz sind die Schwellungen komplett abgeklungen.

Ödeme, Haarwuchs

Frau 67, starke Ödeme an den Beinen verschwanden bereits nach zwei Tagen Einnahme des Polyporus Vitalpilz. Die Einnahme wird fortgesetzt, um lymphreinigende Wirkung zu erzielen. Nebenbei wuchsen die Haare schneller und schöner (Haarnachwuchs 1,5 cm im Monat statt zuvor die Hälfte).

Osteoporose

Frau 72, nimmt Maitake Vitalpilz um ihren Blutdruck zu regulieren, was auch gelang. Nach einem dreiviertel Jahr hat sich – nebenbei und unerwartet - ihre Osteoporose um 60 Prozent verbessert.

Parasiten

Kind 8, immer wieder Belastung durch Würmer. Papayablatt Tee und der immunbalancierende Agaricus blazei murrill Vitalpilz helfen nach zweimonatiger Anwendung nachhaltig.

Pollenallergie

Frau 56, seit einigen Jahren speziell ab Mitte April bis Mitte Juni extrem starke Pollenallergie, die nur mit einer Cortisonspritze erträglich war. Seit drei Jahren sporadische Anwendung von Reishi Vitalpilz und MSM. Im vergangenen Jahr auch Cordyceps Vitalpilz zusätzlich. Doch erst die Regeneration der Nebenniere mit Tulsi Tee über mehrere Monate im heurigen Winter und zusätzlich der Einnahmebeginn von Reishi Vitalpilz und MSM im Februar, bringen heuer erstmals völlig Freiheit von jeglichen Allergiesymptomen.

Mann 34, seit Jahren von Heuschnupfen im Frühling über zwei, drei Monate geplagt, da er auf Birke und Gräser allergisch reagiert. Nur seiner Frau zuliebe lässt er sich Naturmittel austesten, ist dann aber völlig erstaunt, dass er sämtliche Symptome innerhalb von zwei Wochen verliert. Getestet wurden bei ihm der Agaricus Vitalpilz und der Vitamin B-Komplex aus Quinoa (ist durch seine Co-Faktoren für den Aufbau neuer Bestandteile des Immunsystem wichtig).

Mann 20, starke Pollenallergie von Jänner (Frühblüher) bis Oktober (Ragweed) nahezu durchgehend. Probierte immer wieder Reishi Vitalpilz, doch erst direkt, wenn er Niesanfälle hatte und nicht konsequent für längere Zeit. Heuer musste er einen Grippeanflug vertreiben und nahm große Mengen Reishi Vitalpilz und Coriolus Vitalpilz (je 10 Stück täglich) über einen Zeitraum von zwei Wochen. Daraufhin hat er jetzt keinerlei allergische Reaktionen mehr, obwohl die Erle immer noch und bereits die Birke blüht.

Polyneurophatie

Ein Mann mit neuropathischen Beschwerden in Händen und Füßen, hat bereits am ersten Tag der Hericium Vitalpilz Einnahme zum ersten Mal seit 20 Jahren warme Füße.

Frau, durch Polyneuropathie Brennen an den Fußsohlen. Mit Vitamin B-Komplex, Hericium Vitalpilz und der Aminosäure Threonin verschwand es schnell.

Prostatakrebs

Mann 76, Prostatakrebs, begleitet Chemotherapie mit (ausgetestetem) Papayablatttee, Reishi Vitalpilz und Cordyceps Vitalpilz. Innerhalb von etwa 6 Wochen sind der PSA-Wert (Tumormarker) und der CRP-Wert (Entzündungswert) im Normalbereich, die Chemotherapie bleibt ohne Nebenwirkungen.

Prostataproblematik und Nierenschwäche

Mann 80, Prostatawerte sind so schlecht, dass beim nächsten Arztbesuch in zwei Monaten “Größeres ansteht”, wie der Arzt sagt. Reishi Vitalpilz und Cordyceps Vitalpilz werden ausgetestet. Nach zwei Monaten ist die Prostata bestens. Arztkommentar: “Alles ok, kommen Sie in fünf Jahren wieder”. Seitdem sind zwei Jahre vergangen. Die Prostata machte nie wieder Schwierigkeiten, er hatte seitdem keine Grippe mehr, er ist fit und arbeitet den ganzen Tag, fährt hunderte Kilometer mit dem Auto ohne größere Anstrengung, ist geistig voll da, sein Blutdruck ist in Ordnung, seine Nierenschwäche mit zeitweise schlechten Nierenwerten (die Mutter hatte eine Schrumpfniere) hat sich maßgeblich gebessert und benötigt keine Behandlung.

Querschnittslähmung

Ein Mann stürzt mit dem Paragleiter ab. Trotz Diagnose Querschnittslähmung erholt er sich soweit, dass er mit Krücken gehen kann. Nach vier Monaten Hericium Vitalpilz Einnahme kann er die Zehen wieder etwas bewegen.

Ragweed-Allergie

Mann 42, Allergiesymptome auf Ragweed verschwinden, wenn er mehrere Kapseln Traubenkernextrakt und kolloidales Zink nimmt.

Ragweed-Kontaktdermatitis

Mädchen 15, nach Spaziergang heftige Hautrötung um Nase und Mund. Baobaböl lindert die Hauttrockenheit, Traubenkernextrakt und Reishi Vitalpilz Kapseln helfen zwar ganz gut, doch erst Weihrauch Kapseln lassen die Rötung ganz abklingen.

Rosacea

Frau 24, Rosacea beginnt innerhalb der ersten Einnahme-Woche von Hericium Vitalpilz abzuheilen. Gleichzeitig reguliert sich die zuvor immer schlechte Verdauung.

Sarkom

Frau, Sarkom zwischen Leber und Bauchspeicheldrüse gelegen, sieben mal acht Zentimeter groß und nicht abgegrenzt zu den beiden lebenswichtigen Organen. Es wurden Agaricus blazei murrill Vitalpilz, Papayablatttee und kolloidales Germanium getestet. Einnahme fünf Tage lang, dann erfolgt die OP. Der Tumor war nur fünf mal sechs Zentimeter groß und scharf abgegrenzt gegenüber den beiden Organen, er musste nur herausgeschält werden. Schneller Heilungsverlauf danach.

Schlafstörungen durch Einschlafen der Hand

Frau, nachts schläft sie schlecht durch ein Kribbeln in der Hand und die Hand schläft ein. Durch die Einnahme von Pleurotus Vitalpilz kann sie schon nach 3 bis 4 Tagen gut durchschlafen, da Kribbeln und Einschlafen der Hand verschwunden sind. Außerdem bemerkt sie eine enorme Entspannung an der Wirbelsäule.

Schuppenflechte

Frau 51, nach der Einnahme einer einzigen Dose Reishi Vitalpilz hat sich ihre Schuppenflechte zurückgebildet.

Sehnerv-Entzündung

Frau 30, Sehnerv-Entzündung mit Verdacht auf MS, ausgetestet wurden Krillöl, MSM und Reishi Vitalpilz. Einige Monate später war beim Kontroll-MRT nichts mehr von der Entzündung zu sehen, der Arzt war mehr als verwundert.

Spasmen und Schmerzen

Mann überlebt einen Genickbruch bei einem Mountainbike Unfall,  Spasmen und ständige Schmerzen bleiben. Er testet Hericium Vitalpilz, Vitamin B-Komplex und die Aminosäure Threonin. Nach einer Woche ist er bereits schmerzfrei und die Spasmen sind selten geworden. Er spürte regelrecht, “wie es an bestimmten Stellen gearbeitet hat” und der Erfolg ist wie ein Wunder für ihn.

Stress und Frieren

Mann 38, Stress im Beruf, schläft wenig, friert ständig, ist nervlich sehr belastet. Energetisch ausgetestetes kolloidales Magnesium (fehlt oft bei Frieren), Vitamin B-Komplex aus Quinoa, Cordyceps Vitalpilz und Vitamin D aus Champignons bringen deutliche Verbesserung innerhalb von nur zwei Wochen.

Spastische Spinalparese

Frau 45, leidet seit vielen Jahren an HSP (Spastische Spinalparese) = Spastische Gangstörung , durch Störung der Nerven im Gehirn. Hericium Vitalpilz wird durch energetischen Test ermittelt, bringt Erleichterung.

Tinnitus

Frau über 40, Tinnitus verschwindet nach Einnahme von Auricularia Vitalpilz. Die normale Dosis von 4 Kapseln verursacht jedoch ein flaues Gefühl im Magen, daher wurde dieser Erfolg mit nur einer Kapsel täglich erreicht.

Trigeminusneuralgie

Mann 45, immer wiederkehrende Probleme mit dem Trigeminusnerv. Kombination vom Vitamin B-Komplex aus Quinoa und Hericium Vitalpilz bringt nachhaltige Besserung.

Frau 79, heftige Schmerzen werden mit Medikamenten behandelt, die so starke Nebenwirkungen haben, dass die Frau drei Tage auf der Intensivstation verbringen muss. Sie beginnt mit Hericium Vitalpiz und Vitamin B Komplex aus Quinoa. Das war vor einem Jahr. Die Trigeminus Neuralgie verschwand und kehrte nicht wieder.

Eine Frau nimmt aufgrund der starken Schmerzen schon seit einigen Monaten Schmerzmittel, die sie nicht mehr verträgt. Die Empfehlung von Hericium Vitalpilz und Vitamin B-Komplex aus Quinoa bringt ein völliges Abklingen der Trigeminusneuralgie innerhalb von nur zwei Wochen.

Tumor im Rücken und an den Mandeln

Frau, nach drei Wochen Einnahme von 2x3 Kps Reishi Vitalpilz und Papayablatt Tee sowie Entfernung des Tumors an den Mandeln, verschwindet auch der Tumor im Rücken restlos. Sie bekommt von ihren Ärzten nicht einmal mehr eine Chemotherapie.

Übergewicht

Frau 73, früher stark übergewichtig, daher Magen-Op zur Verkleinerung der möglichen Nahrungsmengen. Doch ständiger Reflux wird bald zum neuen Problem. Mit dem Hericium Vitalpilz verschwindet das Symptom jedoch innerhalb von zwei Monaten.

Venenentzündung

Frau 58, schmerzhafte Venen in einem Bein, Linderung durch Grapefruitkernextrakt, flüssiges Silizium und Krillöl. Nach Abheilung der Entzündung testet energetisch der durchblutungsfördernde Auricularia Vitalpilz.

Venenoperation

Frau 64, schlechte Venen, sie lässt sich Venen ziehen. Ihr Arzt rät ihr die Tage davor Auricularia Vitalpilz einzunehmen. Der Pilz verdünnt das Blut nicht nur, er stoppt auch Blutungen. Die von der Krankenschwester angekündigten Blutergüsse nach Verbandsabnahme samt Schmerzen hat sie sich damit erspart!

Venenschmerzen

Frau 58, seit längerem immer wieder Schmerzen im linken Bein. Sie nimmt Auricularia Vitalpilz, OPC und vor allem Grapefruitkernextrakt und wird damit immer wieder beschwerdefrei.

Verschleimung

Frau 52, hat auch im Sommer immer Schleim im Hals, im Winter häufig verstopfte Nase. 
Ihr helfen der Coriolus Vitalpilz und Sternanis sowie eine Ernährungsumstellung nach der TCM (ohne Rohkost, Milchprodukte, Zucker, Weizen). Durch das “Trocknen der Feuchtigkeit” verliert sie an Gewicht, ist ausgeglichener und fitter.

Verstopfung

Frau 57, Verstopfung trotz gesunder Ernährung. Mit Akazienfaser, Hericium Vitalpilz und kollodialem Magnesium normalisiert sich die Verdauung innerhalb einer Woche.

Zöliakie - Anämie

Frau 34, Zöliakie, mit Papayablatt Tee und Reishi Vitalpilz große Verbesserung, vor allem normalisiert sich die Anämie, auch die Anzahl der Blutplättchen stieg in den Normalbereich.

 

Zum Seitenanfang