natursubstanzen header 1

Haarausfall

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)


Silizium flüssig
Tagesdosierung: 3x1 Tl bis zu 2x1 El in Wasser
Wirkung: Silizium ist ein wichtiges Spurenelement für Haut, Haare und Nägel.


Eisen-Chelat Kps
Tagesdosierung: 1-2 Kps, je nach Mangel
Wirkung: Haarausfall bei über 40-Jährigen Frauen ist häufig auf Eisenmangel zurückzuführen.


Vitamin-B Komplex aus Quinoa Kps
Tagesdosierung 2-3 Kps
Wirkung: Vitamin-B ist wichtig für alles rund ums Haar, Vitamin B7 Mangel (Biotin) verursacht Haarausfall.


Traubenkernextrakt + Coenzym Q10 Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 2x2 Kps
Wirkung: Haarfollikel vermehren sich schneller, das Haar wird dichter, wächst besser, selbst an kahlen Stellen.


Rotklee + Yams + Cissus Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Bei Haarausfall aufgrund von Östrogenmangel, auch stressbedingt, Rotklee und Yams beeinflussen den Östrogen- und Progesteronspiegel positiv, Yams wirkt Stress entgegen.


MSM Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Natürliche Schwefelverbindung, ist ein wichtiger Baustoff unter anderem für Haut, Haare und Nägel.


Krillöl premium + Astaxanthin Kps (wahlweise +Vit D3 +Vit K2)
Tagesdosierung: 2 Kps oder auch mehr (Tagesdosierung Krillöl premium + Vitamin D: 1 Kps oder mehr)
Wirkung: Omega-3-Fettsäuren des Krillöls wirken Säurebildung entgegen, verbessern auch die Haarstruktur.


Cordyceps Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 bis 3x2 Kps
Wirkung: Stärkt die Nierenenergie, die bei Haarausfall – etwa nach einer Geburt – geschwächt sein kann.


Rhodiola Mix + Cordyceps + Yams Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Bei stressbedingtem Haarausfall.


Reishi Kps
Tagesdosierung: 2x2 bis 3x2 Kps
Wirkung: Günstig bei Haarausfall und diversen Hautproblemen.

Zum Seitenanfang