natursubstanzen header 1

Appetitausgleich

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Moringa Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Moringa sorgt aufgrund von scharfen und zugleich bitteren Senfölglycosiden für Anregung der Verdauung, Hemmung des Appetits und besseres Sättigungsgefühl

Papayablatt Tee oder Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps oder 3 El auf 1 l, halbe Stunde kochen oder aufbrühen und 10 Minuten ziehen lassen
Wirkung: Hilft schnell bei Appetitlosigkeit und Abmagerung infolge Krebs und sorgt für Gewichtszunahme bei Abmagerung. Andererseits helfen seine Enzyme auch bei Übergewicht

Artischocke Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Gleicht die Magensäure aus und andere dyspeptische Störungen, fördert den Gallenfluss, verbessert Appetit und Verdauung

Mate Tee
Tagesdosierung: 1 bis 3 Tassen   
Wirkung: Reduziert sehr stark das Hungergefühl, versorgt mit Mineralstoffen, B-Vitaminen, Antioxidantien

Grapefruitkernextrakt Kps
Tagesdosierung: 2x3 Kps  statt normalerweise 3 Kps
Wirkung: Dämpft Hungergefühl und fördert Verdauung durch Bitterstoffe, regt Fettverbrennung an

Vitamin B-Komplex aus Quinoa Kps
Tagesdosierung: 2 Kps
Wirkung: Einige B-Vitamine sind fürs Abnehmen unverzichtbar, etwa B6, B2 und B3. Fettabbau, Sättigung und Balance des Blutzuckerspiegels hängen damit zusammen

Akazienfaser Plv
Tagesdosierung: 2 El und mehr
Wirkung: Ballaststoffe dämpfen das Hungergefühl

Baobab Plv
Tagesdosierung: 2 El und mehr
Wirkung: Ballaststoffe dämpfen das Hungergefühl
 
Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Bei Appetitschwankungen, Appetitlosigkeit, Bitterstoffe regen Verdauungssäfte an, fördern Sättigungsgefühl und helfen auch bei Übergewicht

Rosmarin Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Verbessert Verdauung und Appetit, erleichtert bei Blähungen und Völlegefühl

Zum Seitenanfang