natursubstanzen header 1

Arthritis

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Weihrauch Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Weihrauch lindert sämtliche Entzündungen des Bewegungsapparates. Arthritis wird durch Hemmung der entzündungsauslösenden Leukotriene positiv beeinflusst. Außerdem wirkt Weihrauch abschwellend und kann Schmerzen reduzieren

Krillöl premium + Astaxanthin Kps (wahlweise + Vitamin D3 + Vitamin K2)
Tagesdosierung: 2 Kps, akut auch bis 6 Kps
Wirkung: Entzündungshemmend, senkt CRP-Wert im Blut, schmerzlindernd dank Astaxanthin, senkt generell die Entzündungsbereitschaft des Gewebes und hemmt Voranschreiten von Arthritis, Vitamin D dämpft überschießende Immunreaktionen und reduziert die Selbstzerstörung von Zellen
 
MSM Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps, bei Schmerzen bis zu 6 Kps
Wirkung: Natürliche Schwefelverbindung, Erhaltung der Funktionsfähigkeit und Regeneration der Gelenke und Gelenksflüssigkeit, entzündungshemmend, schmerzstillend

Reishi Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Entsäuernd, entzündungshemmend (cortisolähnlich), schmerzlindernd, regulierend in Bezug auf die Fehlsteuerung im Immunsystem, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Shiitake oder Pleurotus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1bis 3x2 Kps
Wirkung: Bei Bi-Syndrom (Wind-Kälte und Hitze-Nässe), entsäuernd, bei stoffwechselbedingten Verdickungen und Schwellungen der Gelenke, entzündungshemmend, bei Gicht da Harnsäure senkend, regulierend in Bezug auf die Fehlsteuerung im Immunsystem, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Coriolus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Entzündungshemmend (cortisolähnlich), aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Chaga oder Cordyceps Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Entsäuernd, bei stoffwechselbedingten Verdickungen und Schwellungen der Gelenke, entzündungshemmend, bei Gicht da Harnsäure senkend, regulierend in Bezug auf die Fehlsteuerung im Immunsystem, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Auricularia Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Bei Gicht, da Harnsäure senkend, regulierend in Bezug auf die Fehlsteuerung im Immunsystem
Achtung: Blutverdünnend im Ausmaß von ThromboAss – nicht gemeinsam mit Blutverdünnern

Agaricus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Balanciert das Immunsystem bei Rheuma, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Hericium Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Entzündungshemmend (cortisolähnliche Wirkung), schmerzlindernd, bei Beteiligung der Nerven, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Maitake Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Regulierend in Bezug auf die Fehlsteuerung im Immunsystem, aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Polyporus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Wirkt auf das lymphatische System, entgiftet, entschlackt. Lymphstaus spielen begleitend bei vielen Störungen eine Rolle, wie etwa bei geschwollenen Beinen und Gelenkschwellungen

Aminosäure Tryptophan Kps
Tagesdosierung: 2 bis 4 Kps, abends vor dem Schlafengehen
Wirkung: Tryptophan-Mangel kann Entzündungen verschlimmern, da es für die Bildung der entzündungshemmenden körpereigenen Aminosäure Kynurenin benötigt wird, Tryptophan-Mangel wird oft durch Stress verursacht, daher sind zusätzlich der Vitamin B-Komplex und Magnesium wichtig

Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg, Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Lysin ist ein unverzichtbarer Bestandteil von Kollagen und fördert dessen Neubildung. Lysin sorgt für die Vernetzung wichtiger Kollagenfasern und gewährleistet damit Festigkeit und Stabilität von Gelenken, bei Gelenksproblemen erhöhter Lysin-Bedarf. Lysin-Mangel sensibilisiert gegenüber Rheuma, beeinträchtigt die Gelenksflexibilität, führt zu Gelenkssteife

Acerola Kps
Tagesdosierung: 1 bis 3 Kps
Wirkung: Vitamin C ist am Kollagenaufbau maßgeblich beteiligt, hilft, die normale Knorpelfunktion zu erhalten und trägt so zur natürlichen Mobilität und Elastizität der Gelenke bei

Acerola + Zink Kps
Tagesdosierung: 1 bis 3 Kps
Wirkung: Vitamin C ist am Kollagenaufbau maßgeblich beteiligt, hilft, die normale Knorpelfunktion zu erhalten und trägt so zur natürlichen Mobilität und Elastizität der Gelenke bei, Zink wirkt entzündungshemmend

Löwenzahnwurzel Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Löwenzahn stärkt den Bewegungsapparat und wird aufgrund seiner stoffwechselanregenden Wirkung bei Rheuma und Gicht angewendet. Löwenzahn lindert Schmerzen in Muskeln und Sehnen

Moringa Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Hoher Gehalt an natürlichem Bor wirkt Verkalkungen im Weichteilgewebe entgegen und zeigt gute Wirkung bei Arthritis

Tulsi Tee, Indisches Basilikum
Tagesdosierung: 2 bis 4 Tassen
Wirkung: Tulsi aktiviert das stark antioxidative Enzym ”Superoxiddismutase” (SOD) in den Zellen. Die Aktivierung von SOD lindert Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen bei Arthritis

Curcumin (Curcugreen) Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Lindert Schmerzen bei Arthritis und hemmt die Synthese von Prostaglandinen, die für Entzündungen verantwortlich sind
 
Ingwer Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Ingwer ist aufgrund seiner Gingerole stark entzündungshemmend und schmerzstillend. Ein adäquater Ersatz für nichtsteroide Schmerzmittel. Ingwer hemmt das Cyclooxygenase-2 Enzym (Cox-Hemmer), das u. a. für Rheuma verantwortlich ist

Micro Base (+Aronia) Basenpulver
Tagesdosierung: 3x1 gehäufter Tl in Wasser
Wirkung: Entsäuerung durch mikronisierte Kalzium- und Magnesiumcitrate, Kalzium kann Arthritis-Schmerzen lindern, Citrate beinträchtigen weder Magensäure noch Verdauung (Mineralstofflösung)

Sango Meeres Koralle Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Entsäuerung senkt die Entzündungsbereitschaft, Kalzium kann Arthritis-Schmerzen lindern. Nicht bei zu wenig Magensäure

Papayablatt Tee oder Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps oder 3 El auf 1 l, aufbrühen und 10 Minuten ziehen lassen
Wirkung: Entzündungshemmend dank seiner Enzyme
 
Vitamin K2 Kps
Tagesdosierung: 1 bis 2 Kps
Wirkung: Vitamin K2 steuert den Kalziumhaushalt und sorgt dafür, dass Kalzium wirklich in die Knochen gelangt. Dort aktiviert es die Eiweißstoffe Osteocalcin und Matrix Gla-Protein (MGP). MGP wirkt als Hemmstoff für Kalkablagerungen in Blutgefäßen und Weichteilen wie etwa Knorpeln. Unbedingt nötig bei Vitamin D-Hochdosen. Nicht mit Blutverdünnern auf Cumarinbasis kombinieren, da die Dosis dort nicht höher als höchstens 45 bis 50 mcg/ Tag sein darf

Vulkanmineral Pulver
Tagesdosierung: Vollbäder oder Teilbäder
Wirkung: Entzündungshemmend, entsäuernd

Curcuma Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Klassisches Ayurveda-Mittel bei Arthritis, entzündungshemmend, Leberentgiftung

Brennnessel Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Leber, Niere, Blut reinigend, entsäuernd, entzündungshemmend, entwässernd

Rosmarin Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Entgiftet die Leber, hemmt Entzündungen, lindert rheumatische Schmerzen

Granatapfelextrakt Kps
Tagesdosierung: 1 Kps
Wirkung: Wirkt entzündungshemmend, antioxidativ

Aronia Tee oder Kps
Tagesdosierung: 2 bis 3 Tassen Tee oder 2x1 Kps,
problemlos auch mehr
Wirkung: Bewährt bei Gelenksentzündung durch hohen Gehalt an Antioxidantien

Vitamin D3 + K2 liposomal
Tagesdosierung: 1x1 ml
Wirkung: Dämpft überschießende Immunreaktionen und reduziert damit die Selbstzerstörung von Zellen

Mariendistel + Artischocke Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Der Hauptwirkstoff der Mariendistel – Silymarin – schützt die Leberzellen. Da eine Leberschwäche indirekt mit vielen Störungen zusammenhängt, kann sie auch dazu beitragen, Arthritis zu lindern

Zum Seitenanfang