natursubstanzen header 1

Blutmangel (zu wenig rote Blutkörperchen)

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Moringa Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Moringa ist perfekt einsetzbar bei Anämie. Es ist zugleich reich an Eisen und an Mangan. Mangan wird im Körper in Eisen umgewandelt. Moringa erhöht den Hämoglobinspiegel in kürzester Zeit

Eisen-Chelat Kps
Tagesdosierung: 1 Kps
Wirkung: Hervorragende Aufnahme, ideal bei Eisenmangel, nebenwirkungsfrei

Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg, Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Lysin ist ein Metallchelator, es verbessert die Bioverfügbarkeit von Eisen

Curcumin (Curcugreen) Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Bei Beta-Thalassämie

Curcuma Kps
Tagesdosierung: 3x3 Kps
Wirkung: Im Ayurveda zur Blutbildung eingesetzt
 
Vitamin B-Komplex aus Quinoa Kps
Tagesdosierung: 2 Kps
Wirkung: Vitamin B-Komplex ist extrem wichtig zur Blutbildung, etwa bei Vegetariern (Vitamin B12), wird auch zur Aktivierung von Eisen benötigt
 
Agaricus oder Reishi oder Pleurotus oder Coriolus oder Hericium Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Blutbildend

Cordyceps Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Blutbildend

Brennnessel Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Blut bildend und Blut reinigend

Aminosäure Threonin Kps
Tagesdosierung: 2 bis 4 Kps, 16 mg/kg Körpergew. höchstens
Wirkung: Aus Threonin wird Glycin aufgebaut und daraus Kollagen, Hämoglobin und Kreatin

Lutein + Zeaxanthin + Vitamin E Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Vitamin E-Mangel führt nach vielen Jahren unter anderem zu Blutmangel

Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Wirkt blutbildend

Zum Seitenanfang