natursubstanzen header 1

Hormonschwankungen, Hormonersatz, Hormonmangel

Rotklee Yams Cissus Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Phytohormone, bei Hautproblemen aufgrund von Östrogenmangel, auch stressbedingt, Rotklee und Yams beeinflussen den Östrogen- und Progesteronspiegel positiv, Yams wirkt Stress entgegen, bei PMS, Zysten, Myomen, Regelstörungen, fördert Progesteron, bei hormonellen Hautproblemen.


Yams Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Phytohormone, für Mann und Frau, Yams wirkt Stress entgegen, gleicht Hormone aus, bei Progesteronmangel, PMS, Zysten, Myomen, Regelstörungen, hormonellen Hautproblemen.


Maca + L-Arginin + L-Lysin Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 2x2 Kps
Wirkung: Phytohormone, für Mann und Frau, gleicht Hormone aus, bei PMS, Zysten, Myomen, Regelstörungen, hormonellen Hautproblemen, fördert Testosteron.


Granatapfel Kps
Tagesdosierung: 1-2 Kps
Wirkung: Phytohormon, bei PMS, Regelstörungen durch Östrogenmangel.


Buntnessel Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Hilft beim Fettabbau, Phytohormon, gleicht Hormone aus, bei PMS, Zysten, Myomen, Regelstörungen.


Reishi oder Cordyceps oder Agaricus oder Coriolus oder Hericium Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 bis 3x2 Kps
Wirkung: Hormonausgleichende Wirkung, bei Wechseljahrbeschwerden, PMS, Zysten, Myomen, Regelstörungen, hormonellen Hautproblemen.


Krillöl premium + Astaxanthin Kps (wahlweise +Vit D3 +Vit K2)
Tagesdosierung: 2 Kps (Tagesdosierung Krillöl premium + Vitamin D: 1 Kps oder mehr)
Wirkung: Wirkt hormonell unterstützend (vorstufe von Östriol).


Traubenkernextrakt + Coenzym Q10 Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Antioxidativ, schützt Hormonsystem, phytohormonelle Wirkung, gut bei PMS.


Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Balanciert Hormonlage.


Moringa
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Zeatin, ein Pflanzenhormon, hilft speziell in der Pubertät und im Wechsel den Hormonhaushalt auszugleichen.


Tulsi - Indisches Basilikum
Tagesdosierung: 1-3 Tassen
Wirkung: Tulsi hat die erstaunliche Fähigkeit den Cortisol-Level zu regulieren und den Hormonhaushalt zu stabilisieren.

Zum Seitenanfang