natursubstanzen header 1

Kribbeln in Armen, Beinen, Schulter

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Vitamin B-Komplex aus Quinoa Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps, akut 3 Kps
Wirkung: Lähmungen, Kribbeln, Muskelzucken, Taubheit der Arme und Beine und gestörte Bewegungsabläufe können mit Vitamin B-Mangel zusammenhängen

Guggul + Pleurotus Kps
Tagesdosierung: 3x2 Kps
Wirkung: Leitet nach der TCM Schleim aus. Schleim in den Meridianen äußert sich in Konzentrationsschwäche, Schwindelgefühl, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Lähmungen, Trägheit, dumpfem Kopfschmerz. Nicht bei Einnahme von Blutverdünnern oder starker Regelblutung

Pleurotus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Entspannt die Muskulatur, bei Schmerzen, Verspannungen, Krämpfen, Kribbeln,
Versteifung der Sehnen, Hexenschuss, Taubheitsgefühl in Extremitäten

Krillöl premium + Astaxanthin Kps (wahlweise + Vitamin D3 + Vitamin K2)
Tagesdosierung: 1 Kps oder auch mehr
Wirkung: Gestörte Koordination der Bewegungen, Muskelzucken, Sturzanfälligkeit sind oft auf Vitamin D-Mangel zurückzuführen

Champignon Vitamin D2+K2 Kps
Tagesdosierung: 1000 IE pro Kapsel,
Hochdosierungen möglich
Wirkung: Stärkt das Immunsystem, Vitamin D-Mangel kann Ursache für Infektanfälligkeit sein, wird laut Studie im Körper genauso gut ins aktive Vitamin D umgewandelt wie Vitamin D3

Vitamin D3 + K2 liposomal
Tagesdosierung: 1x1 ml
Wirkung: Gestörte Koordination der Bewegungen, Muskelzucken, Sturzanfälligkeit sind oft auf Vitamin-D Mangel zurückzuführen

Eisen-Chelat Kps
Tagesdosierung: 1 Kps
Wirkung: Kribbeln kann auf Eisenmangel zurückzuführen sein

Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg, Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Bei Schulterkribbeln

Zum Seitenanfang