natursubstanzen header 1

Regelbeschwerden

(In Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Krillöl premium + Astaxanthin Kps (wahlweise + Vitamin D3 + Vitamin K2)
Tagesdosierung: 2 Wochen 2 Kps, dann 1 Kps oder jeweils eine Woche vor und während der Regel 1 bis 2 Kps
Wirkung: Gegen alle PMS-Symptome und schmerzhafte Blutung

Rosmarin Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Entkrampfend, deaktiviert überschüssige Östrogene, natürlicher Östrogenblocker, bei ausbleibender und schmerzhafter Regel

Yams Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 3x1 Kps
Wirkung: Phytohormon, Zyklus ausgleichend, in erster Linie Progesteron fördernd

Rotklee + Yams + Cissus Kps
Tagesdosierung: 2x1 Kps
Wirkung: Reguliert alles rund um den Zyklus durch Phytohormone, östrogen- und progesteronfördernd

Granatapfelextrakt Kps
Tagesdosierung: 1 bis 2 Kps
Wirkung: Phytohormon, reguliert und unterstützt den Hormonhaushalt bei Östrogenmangel

Traubenkernextrakt + Coenzym Q10 Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 2x2 Kps
Wirkung: Harmonisierung und Regulierung des Hormonsystems, Reduktion von PMS Symptomen wie Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Spannungsgefühl, Regelschmerzen

Ingwer Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Ingwer ist aufgrund seiner Gingerole ein adäquater Einsatz für nichtsteroide Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure. Er hilft bei Krämpfen und wirkt wärmend, hormonausgleichend. Zu hohe Dosis kann allerdings die Blutung verstärken
 
Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg, Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Bei Lysin-Mangel kommt es zum Ausbleiben der Regel oder schmerzhafter Regel

Cordyceps Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Hormonausgleichend, normalisiert unregelmäßige Blutungen, schafft Ausgleich auf emotionaler Ebene

Reishi oder Coriolus oder Agaricus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Löst Leber-Qi-Stagnation, die für PMS-Symptome verantwortlich ist

Auricularia Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Gegen Zwischenblutungen – zusätzlich auch blutverdünnend, daher nicht zusammen mit Blutverdünnern anwenden

Tulsi Tee, Indisches Basilikum
Tagesdosierung: 2 bis 4 Tassen
Wirkung: Tulsi hilft bei Regelbeschwerden. Es entkrampft und führt in die Entspannung ohne müde zu machen. Tulsi hilft auch bei depressiven Verstimmungen

Maca + L-Arginin + L-Lysin Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Phytohormone, ausgleichend bei Zyklusschwankungen

Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Ausgleichend bei Zyklusschwankungen

Cissus Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Schmerzlindernd, hormonausgleichend, stillt zu starke Blutung

Brennnessel Kps
Tagesdosierung: 2x3 Kps
Wirkung: Blutstillend bei zu starker Regelblutung

Curcumin (Curcugreen) Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Wirkt antiinflammatorisch, antispastisch und hilft dabei, den Hormonhaushalt auszugleichen
Zum Seitenanfang