natursubstanzen header 1

Sauerstoffversorgung

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Reishi oder Cordyceps oder Agaricus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps, Cordyceps nur bis mittags
Wirkung: Erhöhte Sauerstoffaufnahme ins Blut und Gewebe, verbessert die ATP-Gewinnung, für Sportler, bei chronischer Müdigkeit, bei Atemnot in Höhenlagen (Höhenkrankheit), Adaptogen

Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg, Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Schlüsselsubstanz für den Kollagenaufbau, hemmt zusätzlich Kollagenabbau, zusammen mit Acerola Vitamin C nehmen, die Sauerstoffaufnahme über die Atemwege, der Sauerstofftransport und der aerobe Energiestoffwechsel sind bei Lysin-Mangel vermindert, das begünstigt Übersäuerung

Auricularia Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Gefäßerweiternde Wirkung, besserer Sauerstofftransport
Achtung: Wirkt blutverdünnend im Ausmaß von ThromboAss – nicht gemeinsam mit Blutverdünnern

Maca + L-Arginin + L-Lysin Kps
Tagesdosierung: 2x2 Kps
Wirkung: Erhöht Sauerstoffaufnahme des Körpers, Adaptogen

Yams Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 3x1 Kps
Wirkung: Erhöht Sauerstoffaufnahme des Körpers, Adaptogen

Rhodiola rosea Kps
Tagesdosierung: 2x1 bis 3x1 Kps
Wirkung: Erhöht Sauerstoffaufnahme des Körpers, Adaptogen

Moringa Kps
Tagesdosierung: 3x2 bis 3x3 Kps
Wirkung: Moringa optimiert aufgrund seines Chlorophylls den Sauerstoffgehalt des Blutes

Eisen-Chelat Kps
Tagesdosierung: 1 Kps
Wirkung: Bei Eisenmangel verminderte Sauerstoffaufnahme ins Blut
Zum Seitenanfang