natursubstanzen header 1

Schwindel

(in Frage kommende Mittel, ideal: energetisches Austesten)

Rosmarin Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Bei Schwindel durch niedrigen Blutdruck und Nervosität, bei nervösem Herzklopfen

Vitamin B-Komplex aus Quinoa Kps
Tagesdosierung: 2 bis 3 Kps
Wirkung: Mangel an Vitamin B12 kann zu Schwindel, Kollaps, Herzklopfen und Atemnot führen

Vitamin D3 + K2 liposomal
Tagesdosierung: 1x1 ml
Wirkung: Vitamin D-Mangel kann Schwindel hervorrufen

Krillöl premium +Astaxanthin + Vit D3 + Vit K2 Kps
Tagesdosierung: 1 Kps oder mehr
Wirkung: Vitamin D-Mangel kann Schwindel hervorrufen
 
Reishi oder Shiitake oder Pleurotus Vitalpilz Kps
Tagesdosierung: 3x1 bis 3x2 Kps
Wirkung: Vitalpilze verbessern die Durchblutung, manche senken auch Histamin, das Schwindel auslösen kann

Brahmi Kps
Tagesdosierung: 2 Kps
Wirkung: Erhöht die Verwendung von Stickstoffmonoxid, hat dadurch positiven Einfluss auf den Blutdruck und seine Folgeerscheinungen wie Herz-Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen und Schwindel

Tausendguldenkraut Kps
Tagesdosierung: 3x1 Kps
Wirkung: Bei Müdigkeit, Erschöpfung und Schwindel

Aminosäure Lysin Kps
Tagesdosierung: 3 bis 6 Kps, Erwachsene 14 mg/kg,
Kinder bis 12 J. 44 mg/kg
Wirkung: Fortgeschrittener Lysin-Mangel führt zu Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit

Mariendistel + Artischocke Kps
Tagesdosierung: 2 Kps
Wirkung: Unterstützt das Immunsystem
Zum Seitenanfang